DAX 15.473 -0,3%  MDAX 34.717 0,5%  Dow 35.603 0,0%  Nasdaq 15.490 0,7%  Gold 1.783 0,0%  TecDAX 3.780 0,8%  EStoxx50 4.156 -0,4%  Nikkei 28.709 -1,9%  Dollar 1,1627 -0,2%  Öl 84,8 -1,3% 
BAUFINANZIERUNG

Großer Test: Das sind die besten Baufinanzerer

Großer Test: Das sind die besten Baufinanzerer
12.08.2020 06:35:09

Auch in Zeiten der Pandemie bleiben die eigenen vier Wände das Traumziel vieler. Welche Baufinanzierer die besten sind und worauf Interessierte achten müssen. Von Markus Hinterberger

Corona erschreckt die Welt, doch Menschen, die hierzulande ein Eigenheim kaufen wollen, ficht das Virus nicht an. "Abgesehen von einer kleinen Delle im April ist die Nachfrage nach Baufinanzierungen ungebrochen", sagt Ditmar Rompf, Gründer und Vorstandsvorsitzender von Hüttig und Rompf, dem drittgrößten deutschen Vermittler von Baufinanzierungen. Anderen Anbietern von Baufinanzierungen geht es ähnlich. Die Frage nach dem Warum lässt sich auch damit erklären, dass Deutschland und die heimische Wirtschaft bislang gut durch die Krise gekommen sind. Wichtig ist auch, dass die Zinsen noch immer rekordniedrig sind und es auf absehbare wohl auch bleiben werden.

"Bei den Konditionen sind die Zinsen im Vergleich zum Vorjahr noch einmal deutlich gefallen", sagt Johannes Higle, Leiter des Tests, den €uro zum 15. Mal mit dem Hamburger Marktforschungsinstitut S.W.I. durchgeführt hat. Wenn es in gleichem Umfang weiterginge, würden wir im nächsten Jahr in den negativen Bereich kommen. Die Unterschiede zwischen den einzelnen Anbietern werden immer geringer. "Häufig werden dieselben Vermittlungsportale verwendet." Für die Kunden würden diese Kooperationen immer leichter erkennbar. Banken gehen nicht mehr selbst auf Anfragen ein, sondern leiten sie direkt an den Partner weiter. Auf der Website der Targobank, die mit Planethome zusammenarbeitet, ist nach Angaben des S.W.I. der Bereich Baufinanzierung kaum noch zu finden.

Wer kommt dem Kunden entgegen? Geht es darum, wie gut die Anbieter telefonisch erreichbar sind, hat die Corona-Krise ihr Gutes. So war es in diesem Jahr für die Tester leichter, Fragen beantwortet zu bekommen. Doch noch immer wird bei Fragen auf die Website oder den Rückruf eines Spezialisten verwiesen. Die E-Mail hingegen scheint kein gangbarer Weg mehr zu sein, Kontakt mit dem Finanzierer aufzunehmen. Oft kam der Hinweis auf die Informationen auf der Website und den telefonischen Kontakt. Neu untersucht wurden in diesem Jahr die Antragsstrecken der Anbieter, also wie können sich Interessenten auf der Website des Finanzierers oder Vermittlers über ihren gewünschten Kredit informieren. Fast alle getesteten Unternehmen bieten hier, so Cheftester Higle, "einen ansprechenden Einstieg in die Baufinanzierung". Wegen der Corona-Pandemie fanden in diesem Jahr keine persönlichen Testberatungen vor Ort statt. Stattdessen wurden alle Besprechungen im Videochat oder telefonisch durchgeführt. Die Gespräche an sich waren für das Gros der Anbieter keine Herausforderung. Bei der Terminvereinbarung dauerte es jedoch teilweise mehrere Tage, bis die Tester einen Termin genannt bekamen. Bisweilen bekamen sie schon vor dem Beratungstermin ein erstes Angebot auf Grundlage der bereits übermittelten Eckdaten.

Kaufen, lesen, profitieren!

Aktuelle Informationen, gründliche Recherchen, konkrete Empfehlungen: €uro am Sonntag weiß, wie die Finanzwelt funktioniert.

Zu unseren Angeboten

Wenig Interesse. Die Deutsche Bank drängte in einem Fall auf einen Termin in der Filiale, trotz Hinweis auf Corona. In einem anderen Fall versuchte ein Mitarbeiter der Deutschen Bank, den Kunden regelrecht abzuwimmeln. Ein Tester berichtet Folgendes: "Die Bank schien nicht sehr an dieser Anschlussfinanzierung interessiert zu sein, da ich gleich gefragt wurde, wer derzeit finanziert und ob ich schon mit meiner Hausbank gesprochen hätte. Das wäre immer am besten, da man dort die Bewertung des Objekts und meine Bonität kenne. Die Deutsche Bank müsse hier erst alles neu aufnehmen, also eine Besichtigung vor Ort durch einen Gutachter, Bonitätsprüfung und eine Neubewertung vornehmen. Das kostet Geld, und somit fällt dann der Zinssatz schlechter aus."

Unter dem Strich machte die Interhyp wieder das Rennen. "Das mag zwar langweilig klingen, aber das Niveau des Marktführers unter den Vermittlern war und ist sehr hoch", sagt Cheftester Higle. Doch die Konkurrenz holt auf. Vor allem Comdirect und 1822direkt, ein Ableger der Frankfurter Sparkasse, kommen dem Titelverteidiger immer näher. Beide nutzen den Finanzierungsrechner der Interhyp. Das mag bemerkenswert klingen, ist aber nicht unüblich. Es gibt wenige Finanzierungsrechner, die die Konditionen der kreditgebenden Institute sammeln. Die einzelnen Finanzierer unterscheiden sich lediglich im Drumherum. Da hilft es, wenn die Berater kompetent sind und ihren Kunden die bestmögliche Finanzierung aufzeigen. Hierzu gehören auch staatliche Förderkredite wie die der KfW oder regionale Programme.


Die Ergebnisse der anonymen Tests

Bei Beratung und Service, die insgesamt 35 Prozent zum Gesamtergebnis beitragen, fällt auf, dass der Gesamt-Zweite Comdirect seine Punkte vor allem bei den Konditionen geholt hat, vor allem bei den Finanzierungsunterlagen waren andere im Schnitt besser


Die Konditionen

Hier zeigt sich, dass die Zinsen im Vergleich zum Vorjahr noch einmal gesunken sind. In der Spitze drängen sich Vermittler, die über ihre Plattformen das gleiche Produkt wie die Wettbewerber weitergeben

 
Bild: Franck-Boston/iStock


Bildquelle: BÖRSE ONLINE, BÖRSEONLINE, BÖRSEONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktienempfehlungen zu Interhyp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 11,57 0,26% Deutsche Bank AG
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe