DAX 13.986 0,5%  MDAX 28.971 0,3%  Dow 31.964 0,1%  Nasdaq 11.775 0,0%  Gold 1.849 -1,0%  TecDAX 3.046 -0,5%  EStoxx50 3.671 0,7%  Nikkei 26.678 -0,3%  Dollar 1,0668 -0,6%  Öl 114,3 0,4% 
MAX OTTE

Volkswagen-Aktie - eine Idee wert?

Volkswagen-Aktie - eine Idee wert?
08.10.2015 06:54:01

Derzeit erschüttert der Volkswagen-Skandal Deutschland. In der Folge hat sich die VW-Vorzugsaktie seit ihrem Hoch im März dieses Jahres halbiert. Da stellt sich schon einmal die Frage, ob man einsteigen sollte.

von Max Otte

Sehr geehrte Privatanleger,

derzeit erschüttert der VW-Skandal Deutschland. In der Folge hat sich die VW-Aktie (Vorzüge, WKN: 766403) seit ihrem Hoch im März dieses Jahres halbiert. Da stellt sich schon einmal die Frage, ob man einsteigen sollte.

Es ist keine Frage, dass eine Lawine auf VW zurollen wird. Das Unternehmen hat bislang einen vergleichsweise niedrigen Betrag von 6,5 Milliarden Euro zurückgestellt. Zudem hat der Reputationsverlust sicherlich auch Auswirkungen auf die zukünftigen Umsätze.

Ein bisschen erinnert mich der Skandal an die Vorwürfe von plötzlicher Beschleunigung (engl. sudden acceleration), denen sich Honda und Toyota in den späten 1980er und frühen 1990er Jahren in den USA ausgesetzt sahen und die beiden Unternehmen massiv schadeten. Damals stellte sich der amerikanische Handelsminister vor die Kameras und warnte vor Toyota mit den Worten: "I would not buy a Toyota."

Und derzeit ist VW auf dem Weg zum größten Autobauer der Welt. Und nun ermittelt das U.S.-Justizministerium.

Wir hatten VW in den letzten Jahren nicht auf dem Radar, und VW war auch keine Position in den nach meiner Strategie geführten Fonds. Die Governance-Struktur war uns immer zu unklar, obwohl das Unternehmen zweifelsohne ein guter Autobauer ist. Dennoch kann man sich überlegen, ob die VW-Aktie nicht jetzt vielleicht ein Schnäppchen ist.

Wir haben die Aktie unter konservativen Gesichtspunkten einer Schnellbewertung unterzogen. Dabei gehen wir von einem Umsatzverlust von zehn Prozent p.a. in den USA, fünf Prozent p.a. im Rest der Welt und einem weiteren Umsatzanstieg von einem Prozent p.a. in der Region Asien / Pazifik innerhalb von vier Planjahren aus. Unter diesen sehr gedämpften Annahmen hätte die Aktie ein Potential von von 15 bis 20 Prozent.

Auf Seite 2: Schauen Sie sich auch die BMW-Aktie an



Seite: 1 | 2

Aktien in diesem Artikel

Alphabet C (ex Google) 1.966,40 0,24% Alphabet C (ex Google)
BMW AG 78,52 0,67% BMW AG
Honda Motor Co. Ltd. 23,08 -1,54% Honda Motor Co. Ltd.
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) 63,94 -0,12% Mercedes-Benz Group (ex Daimler)
Tesla 595,80 1,52% Tesla
Toyota Motor Corp. 15,05 0,07% Toyota Motor Corp.
Volkswagen (VW) AG Vz. 146,50 -0,08% Volkswagen (VW) AG Vz.
pagehit