DERIVATE DEPOT

Derivate Depot: Dritter guter Gewinn eingesackt - und direkt nachgelegt

Derivate Depot: Dritter guter Gewinn eingesackt - und direkt nachgelegt
12.02.2019 03:40:00

Beim Basiswert EUR/JPY hat sich eine gute Gelegenheit ergeben, die Position auszutauschen. Beim neuen Schein sind auf Sicht von weniger als drei Monaten Gewinne von 175 Prozent drin. Von Stefan Mayriedl



Drei Wochen nach dem Start des Derivate-Depots wurde der dritte Gewinn mitgenommen, und erneut waren es mehr als 20 dieses Mal sogar 30 Prozent. Die EUR/JPY-Inliner DC0Y6Z konnten zu 4,65 Euro verkauft werden. Da die Spekulationsidee weiter gegeben ist, wurde direkt ein Nachfolger etabliert.

Bei identischer Laufzeit (3. Mai) kamen wir wieder deutlich unter vier Euro, genauer gesagt zu 3,63 Euro zum Zuge, und zwar bei 250 Stück. Auch die untere Schwelle ist beim Schein DC0Y6R mit 120 Yen auf dem gleichen Level wie vorher, die obere dagegen um einen Yen tiefer bei 128 Yen. Das passt allerdings gut zum in den letzten Wochen weiter gesunkenen Widerstand aus mittelfristigen Abwärtstrend und fallender 55-Tage-Linie bei aktuell etwa 126,05/126,40 Yen.

Auf der Unterseite müsste unter der 61,8-Prozent-Fibonacci-Marke der Januar-Februar-Aufwärtswelle die Reißleine gezogen werden. Diese liegt um 121,5 Yen und dazu passt bei der Position ein erster Stoppkurs bei 1,50 Euro.



Name EUR/JPY-Inliner
WKN DC0Y6R
Kaufkurs 3,63 €
Stoppkurs 1,50 €
Untere Schwelle 120,00 Yen
Obere Schwelle 129,00 Yen
Laufzeit 03.05.19

Weitere Links:


Bildquelle: Yuriko Nakao/Reuters, BÖRSE ONLINE

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit