Deutsche Lufthansa mit Kurspuffer und Bonus - 09.04.21 - BÖRSE ONLINE
INVESTMENT DES TAGES

Deutsche Lufthansa mit Kurspuffer und Bonus

Deutsche Lufthansa mit Kurspuffer und Bonus

WKN: 823212 ISIN: DE0008232125 Lufthansa AG

11,15 EUR
-0,15 EUR -1,33 %
09.04.2021 - 19:57
09.04.2021 14:38:01

Die Airline will sich schneller vom Bund befreien und die Zinsbelastung senken. Anleger können über das Bonuszertifikat ein Rückschlagrisiko reduzieren und bis Dezember eine Seitwärtsrendite von rund 30 Prozent erzielen. Von Petra Maier

Am 4. Mai lädt die Deutsche Lufthansa zur virtuellen Hauptversammlung. Wichtigster Tagesordnungspunkt ist wohl die Abstimmung über eine Kapitalerhöhung. Europas größte Fluggesellschaft will sich über die Ausgabe neuer Aktien frisches Kapital besorgen. Die Anteilseigner sollen über einen Finanzrahmen von bis zu 5,5 Milliarden Euro gültig für die nächsten fünf Jahre abstimmen.

Damit wären die Voraussetzungen geschaffen, den Bund als größten Aktionär möglichst schnell wieder loszuwerden. Nachdem die Corona-Pandemie 2020 den gesamten Flugverkehr lahmgelegt hatte, musste die Lufthansa ein staatliches Rettungspaket in Anspruch nehmen. Das hat seinen Preis. Die staatliche Stabilisierungsmaßnahme wird um so teurer, je länger sie dauert, weil die vereinbarte Verzinsung der stillen Einlagen mit den Jahren ansteigt. Zudem sieht die Vereinbarung vor, dass die Lufthansa nach sechs Jahren einen Restrukturierungsplan vorlegt. Auch das wird man sicher vermeiden wollen.

In der Zwischenzeit haben sich die Bedingungen für den Flugverkehr ein klein wenig verbessert. Die Lufthansa hat bereits 1 Mrd. Euro Kredit der staatlichen Förderbank KfW zurückgezahlt. Mit den Fortschritten der Impfungen in Europa und der Welt traut sich die Airline wohl auch zu, Abnehmer für eine solch große Menge neuer Aktien auf dem Markt zu finden. In einer ersten Reaktion auf die Ankündigung der Kapitalerhöhung sackte der Aktienkurs am 1. April um rund sieben Prozent bis auf 10,55 Euro ab. Die Lücke wurde nach den Ostertagen wieder geschlossen.

Mit dem ausgewählten Bonuszertifikat fangen Anleger einen großen Teil eines möglichen Rückschlagrisikos ab. Das Bonuspapier kostet ein wenig mehr als die Aktie. Die relevante Barriere liegt mit neun Euro aktuell rund 20 Prozent unterhalb der Notiz. Wird diese Barriere bis Laufzeitende niemals berührt, erzielt das Bonuszertifikat eine Seitwärtsrendite von über 30 Prozent. Sollte die Lufthansa-Aktie im Dezember über der Bonusschwelle notieren, sind Anleger eins zu eins dabei.



Name Lufthansa-Bonuszertifikat
WKN PF51UC
Aktueller Kurs 12,43 € / 12,45 €
Barriere 9,00 €
Sicherheitspuffer 20,66 %
Bonuskurs 16,00 €
Bonusrendite 31,80 %
Bewertungstag 17.12.2021


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Lufthansa AG 11,15 -1,33% Lufthansa AG

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit