AKTIEN-EMPFEHLUNG DES TAGES

Inditex-Aktie auf Allzeithoch: Schnelle Mode, schnelles Geld

Inditex-Aktie auf Allzeithoch: Schnelle Mode, schnelles Geld

WKN: A11873 ISIN: ES0148396007 Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil)

26,70 EUR
0,09 EUR 0,34 %
17.09.2019 - 12:24
17.06.2017 03:50:01

Never change a running system, zu deutsch: wenn etwas läuft, dann lass es wie es ist. Dieser Empfehlung folgt der spanische Modekonzern Inditex, der als Erfinder der "fast fashion" gilt. Die jüngsten Trends vom Laufsteg werden nachgeahmt und in einem rasanten Tempo den Kunden zu günstigen Preisen angeboten. So trotzt Inditex der allgemeinen Flaute im Textilhandel. Während viele Modeaktien an der Börse abgestraft wurden, gipfelte der Inditex-Kurs auf Allzeithoch. Von Petra Maier



Wir lieben Zara, bekennt eine Mode-Bloggerin in Internet. Alle zwei Wochen gibt es in den Läden, die zur spanischen Modekette Inditex gehören, etwas Neues zu entdecken. Inditex steht wie kein anderes Unternehmen für Fast Fashion, ein System das einfach läuft. Unter der Holding sind acht Marken wie beispielsweise Zara, Pull & Bear oder Bershka gebündelt. Vom Design über die Produktion bis hin zum Ladenregal dauert es im Schnitt zwei Wochen. Der permanente Wechsel der Kollektion ist das Erfolgsgeheimnis der Galizier. Das Tempo kann Inditex nur deshalb halten, weil einen Großteil seiner Waren nahe der wichtigsten Absatzmärkte produziert wird.



Im vergangenen Jahr erzielte Inditex den Rekordgewinn von 3,16 Milliarden Euro bei einem Umsatz von 23,3 Milliarden Euro. Zum Vergleich: Der schwedische Konkurrent H&M schaffte zwei Milliarden Euro Gewinn bei einem Umsatz von 24 Milliarden Euro. Auf dem Kurszettel ist der Vergleich der beiden Textilgiganten noch drastischer. Während die Inditex-Aktie im vergangenen Jahr 26 Prozent zulegte, verlor die H&M-Aktie rund zwölf Prozent. In den vergangenen drei Jahren verlor die Aktie aus Schweden sogar ein Drittel ihres Wertes, während die Inditex-Aktie um mehr als 60 Prozent zulegte.


Inditex bleibt seinem System treu und fährt gut damit. Dank neuer Läden und dem Ausbau des Onlinegeschäfts wächst Inditex weiter. Im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017/18 legte der Umsatz um 14 Prozent auf 5,6 Milliarden Euro zu. Der Gewinn zog im ersten Quartal um 18 Prozent auf 654 Millionen Euro an.

Inditex betreibt 7400 Läden in 93 Ländern. Für 2017 sind 500 neue Geschäfte rund um den Globus geplant und der Ausbau der Online-Aktivitäten wird vorangetrieben. 1,5 Milliarden Euro werden die Katalanen investieren. Das sollte sich künftig auszahlen.

Auf Seite 2: Einschätzung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Zara/Inditex

Aktien in diesem Artikel

Barclays plc 1,71 -3,17% Barclays plc
Commerzbank 5,65 -3,25% Commerzbank
Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil) 26,70 0,34% Inditex S.A. (Industria de Diseno Textil)

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit