DAX 15.323 1,5%  MDAX 34.232 1,0%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.786 0,6%  TecDAX 3.838 0,0%  EStoxx50 4.129 1,6%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1326 -0,1%  Öl 72,4 2,6% 
TRADING TIPP

Johnson & Johnson hebt Prognose an: Eine Chance für Mutige

Johnson & Johnson hebt Prognose an: Eine Chance für Mutige

WKN: 853260 ISIN: US4781601046 Johnson & Johnson

138,64 EUR
0,66 EUR 0,48 %
01.12.2021 - 11:27
27.10.2021 06:32:00

Der US-Pharma- und Konsumgüterhersteller übertraf im dritten Quartal beim Ergebnis die Erwartungen. Charttechnisch steht die Aktie vor einer möglichen Wende. Sehr mutige wagen eine Long-Spekulation. Von Petra Maier


In vielen Ländern steigt die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus wieder an. Ein guter Teil davon ist wohl der nachlassenden Schutzwirkung der Impfstoffe nach etwa sechs Monaten zuzuschreiben. In den USA legt die nationale Gesundheitsbehörde CDC jetzt nach. Nachdem der Impfstoff von Biontech/Pfizer bereits für eine sogenannte Booster-Impfung empfohlen wurde, werden jetzt auch die Vakzine von Moderna und Johnson & Johnson zur Auffrischung empfohlen.

Vor diesem Hintergrund könnten sich die neu gesteckten Ziele von Johnson & Johnson als zu konservativ erweisen. Der US-Pharmakonzern hat nach einem weiteren starken dritten Quartal seinen Ausblick nach oben korrigiert. Beim bereinigten Gewinn wird nun mit 9,77 bis 9,82 Dollar pro Aktie gerechnet. Das entspricht einem Plus von mehr als 22 Prozent im Vergleich zum Jahr 2020. Der Erlös soll einschließlich des Geschäfts mit dem Corona-Impfstoff auf bis zu 94,6 Milliarden Dollar ansteigen. Das wäre ein Umsatzwachstum von bis zu 14,5 Prozent. Wegen Produktionsproblemen hatte Johnson & Johnson im Sommer nur die Hälfte der vereinbarten Menge an Impfstoffen herstellen können. Es ist davon auszugehen, dass diese Probleme nun behoben sind.

Nach der Korrektur im September stabilisiert sich die Aktie an der Unterstützungszone um 157 Dollar. Mit der Anhebung der Prognose startete der Aktienkurs ein Comeback. Die wichtige 200-Tage-Linie wurde erreicht. Nun gilt es den Widerstand bei 165 Dollar zu nehmen. Hält die Dynamik könnten schon bald Notierungen über 170 Dollar erreicht werden. Scheitert der Kurs am Widerstand drohen Abverkäufe. Für einen möglichen Ausbruch nach oben positionieren sich Anleger mit dem Knock-out-Call. Die Wette ist riskant, deshalb Einsatz mit Stopp-Kursen schützen.



Name Johnson&Johnson-Knock-out-Call
WKN PF30Y1
Aktueller Kurs 2,09 € / 2,10 €
Basis/Knock-out-Schwelle 140,53 $ / 140,53 $
Laufzeit endlos
Stoppkurs 1,62 €
Hebel 6,7
Währungsrisiko Ja


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Johnson & Johnson 138,64 0,48% Johnson & Johnson

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit