DAX 15.100 -1,2%  MDAX 33.891 -0,5%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.788 0,7%  TecDAX 3.839 -0,1%  EStoxx50 4.063 -1,1%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1335 0,0%  Öl 71,6 1,4% 
INVESTMENT DES TAGES

Lanxess fokussiert auf das konsumnahe Geschäft: Mit dem Discount-Call mitverdienen

Lanxess fokussiert auf das konsumnahe Geschäft: Mit dem Discount-Call mitverdienen

WKN: 547040 ISIN: DE0005470405 LANXESS AG

51,50 EUR
EUR %
30.11.2021 - 21:55
10.09.2021 07:34:00

Seit Monaten läuft der Aktienkurs von Lanxess seitwärts. Hält die Aktie ihr Niveau, können Anleger mit dem Discount-Call zweistellig verdienen. Von Petra Maier

Der Spezialchemiekonzern Lanxess stemmt den zweiten milliardenschweren Zukauf in diesem Jahr. Die Übernahme des Geschäfts mit Wirkstoffen für Konservierungs- und Desinfektionsmittel vom Duft- und Aromenhersteller International Flavors & Fragrances kurz IFF genannt, rundet nicht nur das bestehende Portfolio ab, das Geschäft wird dadurch auch die größte Sparte im Konzern. Erst Anfang des Jahres hatte Lanxess den Spezialchemiekonzern Emerald Kalama Chemical für 1,075 Milliarden Dollar übernommen.

Noch vor wenigen Jahren prägten das Kautschukgeschäft und die hohe Abhängigkeit von Öl und Gas den Konzern. Kautschuk gehört heute nicht mehr zum Portfolio. In den vergangenen drei Jahren hat sich Lanxess zwei neue Kernsegmente aufgebaut: Specialty Additives und Consumer Protection. Letzteres bringt besonders hohe Margen. Mit den beiden Zukäufen hat Lanxess nun ein neues Profil. Binnen vier Jahren erwartet Lanxess durch Einsparungen im Zusammenhang mit dem Kauf einen zusätzlichen operativen Gewinn von rund 35 Millionen Dollar. Doch zunächst steht die Eingliederung der gekauften Einheiten an sowie die Entschuldung des Konzerns. Wie gut die Integration laufen kann, zeigt die Prognoseanhebung vom August. Lanxess erwartet für das laufende Jahr nun einen höheren operativen Gewinn von rund 50 Millionen auf bis zu 1,05 Milliarden Euro. Mehr als die Hälfte davon soll bereits Emerald Kalama Chemical beisteuern.

An der Börse wurde der Zukauf mit einem Kursaufschwung belohnt. Die Aktie, die seit Monaten in einer Bandbreite zwischen 57 Euro und 67 Euro seitwärts notiert, hat nun wieder das obere Ende der Trading-Range erreicht. In einem freundlichen Marktumfeld könnte nun der Ausbruch gelingen. Die Kursziele der Analysten reichen immerhin bis 85 Euro. Mit dem ausgewählten Discount-Call können Anleger aber auch dann verdienen, wenn die Aktie lediglich ihr Niveau hält und am Bewertungstag mindestens bei 65 Euro steht. Dann sind maximal 42 Prozent Rendite möglich. Das Risiko: Steht Lanxess am Ende der Laufzeit auf oder unter dem Basiskurs von 60 Euro, ist der Einsatz verloren.



Name Lanxess-Capped-Call
WKN PF9JN9
Aktueller Kurs 3,54 € / 3,59 €
Basis/Cap 60,00 € / 65,00 €
Laufzeit 18.03.2022
Stoppkurs 1,97 €
Maximaler Rückzahlungsbetrag 5,00 €
Maximale Rendite 42,3 %


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Emerald Holding Inc Registered Shs 3,54 0,00% Emerald Holding Inc Registered Shs
LANXESS AG 51,50 0,00% LANXESS AG

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit