DAX 15.170 -0,6%  MDAX 33.711 -0,2%  Dow 34.580 -0,2%  Nasdaq 15.712 -1,7%  Gold 1.783 0,9%  TecDAX 3.759 -0,4%  EStoxx50 4.080 -0,7%  Nikkei 28.030 1,0%  Dollar 1,1314 0,1%  Öl 70,1 -0,5% 
TRADING TIPP

Tesla-Aktie: Die Strategie zum Verdoppler

Tesla-Aktie: Die Strategie zum Verdoppler

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Tesla

888,70 EUR
-66,30 EUR -6,94 %
03.12.2021 - 21:51
20.10.2021 06:40:00

Bei diesem bis Dezember laufenden Inliner auf die Tesla-Aktie sind beide Schwellen blendend geschützt. Alles in allem ergibt sich ein zwingender Chance-Risiko-Mix. Von Stefan Mayriedl


Achtung heiß! Auf die Aktie von Tesla wagen wir eine kurzfristige Inliner-Spekulation. Zuletzt sind die Anteilsscheine des E-Auto-Bauers auf den höchsten Stand seit Mitte Februar gestiegen und damit auf dem Weg zum Allzeithoch 900,40 Dollar. Dieses ist immerhin noch gut zehn Prozent entfernt und wird noch durch den einen oder anderen Widerstand geschützt. Wir setzen einerseits darauf, dass es in den nächsten zwei Monaten nicht nachhaltig auf neue Allzeithochs geht, andererseits aber natürlich auch eine größere Korrektur ausbleibt.

Das ideale Vehikel dafür ist der Tesla-Inliner HR9KRL. Der Schein steigt um 128 Prozent, wenn die Tesla-Aktie bis zum 15. Dezember innerhalb der Spanne zwischen 675,00 und 950,00 Dollar bleibt. Wo nach oben die Reißleine zu ziehen wäre, ist offensichtlich. Die grob gesagt gleich weit entfernt liegende untere Schwelle wurde zuletzt am 20. August gesehen. Idealer Weise bleibt der gut einjährige, um 730 Dollar verlaufende Aufwärtstrend intakt. Aber selbst nach einem Durchbruch stünden noch solide Unterstützungen zur Verfügung.

Beim Stop-loss-Management orientieren wir uns an der Kombination aus 200-Tage-Durchschnitt und dem September-Tief um 707/709 Dollar. Das korrespondierende Tief des Inliners lag im Zwei-Euro-Bereich. Ein erster, direkt darunter platzierter Stopp bietet sich bei 1,80 Euro an. Dieser sollte dann börsentäglich um fünf Cent angehoben und das Anfangsrisiko von 59 Prozent sukzessive gesenkt werden. Ein guter Verdoppler auf 8,80 Euro sollte zu Gewinnmitnahmen genutzt werden, was bei gutem Verlauf sicherlich schon Anfang Dezember möglich sein sollte.



Name Tesla-Inliner
WKN HR9KRL
Aktueller Kurs 4,16 € / 4,38 €
Schwellen 675,00 $ / 950,00 $
Laufzeit 15.12.21
Stoppkurs 1,80 €
Anpassung Stoppkurs +0,05 € / Börsentag
Zielkurs 8,80 €

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Tesla 888,70 -6,94% Tesla

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit