TRADING TIPP

Wirecard-Aktie rückt Dax-Aufstieg immer näher - So setzen Anleger den Hebel an

Wirecard-Aktie rückt Dax-Aufstieg immer näher - So setzen Anleger den Hebel an

WKN: 747206 ISIN: DE0007472060 Wirecard AG

153,90 EUR
0,20 EUR 0,13 %
17.07.2018 - 17:35
07.07.2018 03:40:00

Auch nach dem Verbot von Inliner & Co. sind vierstellige Per-Annum-Renditen darstellbar, allerdings nur noch im kurzfristigen Bereich. Mit am interessantesten ist derzeit ein Capped-Call auf die Wirecard-Aktie - zumal der Titel auch noch als heißer Aspirant auf einen Aufstieg in den Dax gilt. Von Stefan Mayriedl



Digitale Optionsscheine (Inliner & Co.) sind also erst einmal verboten worden. Die extrem hohen Seitwärtsrenditen im vierstelligen Per-Annum-Bereich sind also vorerst nicht mehr zu holen, oder etwa doch? Was also ist noch möglich? Begeben wir uns auf die Suche. Es versteht sich fast vom selbst, dass man sich dabei auf die kurzen Laufzeiten von unter drei Monaten beschränken muss. Betrachten wir also Capped-Optionsscheine mit Laufzeitenden im Juli und August.

Von den über 4500 Papieren notieren knapp 2000 derzeit zumindest minimal über (bzw. in der Put-Variante unter) ihrem Cap. Peilt man bei August-Scheinen einen Gewinn von mindestens 30 Prozent und bei den im Juli auslaufenden einen von mindestens 15 Prozent an, gibt es immerhin noch mehr als 150 Papiere, auf die das zutrifft. Von den Konditionen stechen Papiere auf den TecDAX-Wert Wirecard besonders hervor, und zwar sowohl im Put- als auch im Call-Bereich.

Auf Seite 2: Empfehlung der Redaktion



Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Wirecard AG, BO

Aktien in diesem Artikel

Commerzbank 8,56 0,81% Commerzbank
Deutsche Börse AG 119,45 0,42% Deutsche Börse AG
Wirecard AG 153,90 0,13% Wirecard AG

Indizes in diesem Artikel

DAX 12.661,54
0,80%
TecDAX 2.851,64
0,34%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit