ZERTIFIKATE-CHECK

Zertifikat auf Qualitätsaktien: Beste Qualität aus Europa

Zertifikat auf Qualitätsaktien: Beste Qualität aus Europa
08.06.2021 07:01:00

An dieser Stelle berichten wir in loser Folge über Anlageprodukte, in die das Know-how der Redaktion einfließt. Diese Woche: Zertifikat auf Qualitätsaktien Europa. Von Sven Parplies, Euro am Sonntag

Qualität setzt sich durch. Das ist die Idee eines Zertifikats, das die Redaktion von €uro am Sonntag mit der Schweizer Bank Vontobel entwickelt hat. Nach einem festen Prinzip werden zehn europäische Aktien ausgewählt. Kriterien sind unter anderem Verschuldungsgrad, Eigenkapitalrendite oder auch die Höhe der Dividendenrendite.

Einmal im Jahr wird die Zusammensetzung überprüft. Qualifiziert hat sich auch jetzt wieder eine bunte Mischung: Vertreten sind zum einen prominente Schwergewichte - der Nahrungsmittelkonzern Nestlé, dazu die Pharmariesen Novartis und Roche. Auch Sanofi ist bei vielen langfristig orientierten Anlegern beliebt. Unser Aktienfilter identifiziert aber auch immer wieder weniger bekannte Unternehmen: Castellum ist ein schwedischer Immobilienkonzern, der in Skandinavien investiert. Tryg ist ein dänischer Versicherer, die britische Sage Group ein auf Unternehmenskunden spezialisierter Softwarekonzern. Huhtamaki aus Finnland stellt Verpackungsmaterialien und Verpackungen her.

Der Mix aus prominenten und eher unbekannten Qualitätstiteln funktioniert: Seit Auflage vor rund vier Jahren hat das Zertifikat der europäischen Qualitätsaktien mehr als 20 Prozent an Wert gewonnen. Die Kursschwankungen waren dabei nicht so stark wie die des breiten europäischen Aktienmarkts. Investieren können Anleger in den Index über ein Zertifikat von Vontobel.


Bildquelle: Finanzen Verlag

Aktien in diesem Artikel

Nestlé SA (Nestle) 0,00 0,00% Nestlé SA (Nestle)
Novartis AG 0,00 0,00% Novartis AG
Sanofi S.A. 88,26 -0,69% Sanofi S.A.
Vontobel AG (N) 71,50 0,42% Vontobel AG (N)

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe