AKTIE IM TEST

Allianz-Aktie: Kursfantasien gebremst - Anleger könnten Schwäche zum Einstieg nutzen

Allianz-Aktie: Kursfantasien gebremst - Anleger könnten Schwäche zum Einstieg nutzen
18.11.2019 04:50:00

Europas größter Versicherungskonzern will 2019 einen Rekordgewinn einfahren. Von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Das operative Ergebnis werde zwischen 11,5 und zwölf Milliarden Euro liegen, teilte der Konzern mit. Analysten erwarten mit 12,1 Milliarden Euro etwas mehr. Trotz gestiegener Herausforderungen werde man "die obere Hälfte" des eigenen Ausblicks ­erreichen, sagte Chef Oliver Bäte.

Allerdings hatte die Allianz bereits im Sommer angedeutet, dass man das obere Ende der Prognose schaffen werde. Im dritten Quartal wurden die Erwartungen der Analysten mit 2,98 Milliarden Euro operativem Gewinn punktgenau erreicht. Der Umsatz, also Versicherungsprämien sowie Gebühren in der Vermögensverwaltung, legte um 8,1 Prozent auf 33,4 Milliarden Euro zu. US-Vermögensverwalter Pimco verbuchte 22 Milliarden Euro Zuflüsse und glich damit vier Milliarden Euro an Abflüssen bei der europäischen Allianz Global Investors aus.

Chance:Der avisierte Rekordgewinn für 2019 wurde bereits erwartet. Das bremst die Kursfantasie. Kursschwäche zum Einstieg nutzen.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 240,00 Euro
Stoppkurs: 168,00 Euro

Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Allianz SE

Aktien in diesem Artikel

Allianz 216,95 1,21% Allianz

Aktienempfehlungen zu Pimco Corporate Income Fund Auction Rate Cum Pfd Shs (F)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten