QUICK CHECK

BASF-Aktie: Neueinstufung nach jüngster Gewinnwarnung

BASF-Aktie: Neueinstufung nach jüngster Gewinnwarnung

WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111 BASF

66,03 EUR
2,84 EUR 4,49 %
18.01.2019 - 16:51
24.12.2018 03:30:00

Der Chemieriese BASF kassierte die Prognose für das Betriebsergebnis. Wurde bisher mit einem leichten Rückgang des Gewinns vor Zinsen und Steuern gerechnet, geht das Management nun von einem 15- bis 20-prozentigen Rückgang aus. Von Jörg Lang



Die Gründe sind vielfältig. Neben dem niedrigen Wasserpegel des Rheins, der die Kosten im vierten Quartal um 200 Millionen Euro erhöhen soll, machen sich vor allem geringere Margen und auch Probleme im Geschäft mit Automobilfirmen bemerkbar. Gerade in China hat sich die Autokonjunktur merklich abgekühlt.



Dass diese Warnung nur wenige Wochen nach der Quartalsmeldung und dem Kapitalmarkttag versendet wurde, hat die Investoren verunsichert. Es ist kaum vorstellbar, dass das nicht bereits vorher erkennbar war.


Klar ist: Mit einer positiven Überraschung sollten Anleger bis zu den nächsten Zahlen am 26. Februar nicht mehr rechnen. Eher das Gegenteil könnte der Fall sein. Bisher stufte BÖRSE ONLINE die Aktie mit "Kaufen" ein. Die Gefahr ist jedoch gewachsen, dass wir am Beginn einer rezessiven Phase angelangt sind. Wegen der hohen Dividendenrendite stufen wir BASF noch mit "Beobachten" ein und senken Ziel- und Stoppkurs.


Bildquelle: BASF, Bernhard Kunz, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

BASF 66,03 4,49% BASF

Aktienempfehlungen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08:54 BASF Hold Baader Bank
14.01.19 BASF Neutral UBS AG
10.01.19 BASF overweight JP Morgan Chase & Co.
08.01.19 BASF market-perform Bernstein Research
07.01.19 BASF Neutral UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit