AKTIE IM TEST

BAT-Aktie: Tabakaktie mit leichtem Dämpfer

BAT-Aktie: Tabakaktie mit leichtem Dämpfer
19.06.2020 18:30:27

Der Londoner Tabakkonzern hat seine Jahresprognose gesenkt. Als Grund nannte British American Tobacco die Auswirkungen der Pandemie auf das Geschäft in Schwellenländern. Von Sven Parplies, Euro am Sonntag

Der für Marken wie Lucky Strike bekannte Konzern erwartet für das laufende Geschäftsjahr nur noch einen Gewinnanstieg im mittleren einstelligen Prozentbereich. Zuvor war ein Plus im hohen einstelligen Prozentbereich avisiert worden. Beim Umsatz wird jetzt ein Zuwachs von ein bis drei Prozent erwartet. Zugleich verschob der Konzern das Umsatzziel von fünf Milliarden Pfund mit neuen Produktkategorien um zwei Jahre auf 2025.

Keine Probleme gibt es für den Tabakkonzern dagegen in den entwickelten Ländern, die drei Viertel des Gesamt- umsatzes ausmachen. Dort bleibe das Geschäft stark, insbesondere in den USA. BAT will weiterhin 65 Prozent des Gewinns an seine Aktionäre ausschütten.

Rendite: Tabakaktien sind Geschmackssache. Die Dividendenrendite ist hoch, die langfristigen Aussichten sind aber unsicher. Halten.

Empfehlung: Beobachten
Kursziel: 38,00 Euro
Stoppkurs: 28,00 Euro

Aktien in diesem Artikel

BAT PLC (British American Tobacco) 30,50 1,33% BAT PLC (British American Tobacco)
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu BAT PLC (British American Tobacco)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
03.12.20 BAT overweight JP Morgan Chase & Co.
03.12.20 BAT Outperform Credit Suisse Group
25.11.20 BAT buy Goldman Sachs Group Inc.
04.11.20 BAT Outperform Credit Suisse Group
03.11.20 BAT buy Goldman Sachs Group Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit