GEÄNDERTE KONDITIONEN

Bei der ING gibt es bald keine 1,0 Prozent Zinsen mehr für Tagesgeld: Bank kündigt Zinsänderung an

Bei der ING gibt es bald keine 1,0 Prozent Zinsen mehr für Tagesgeld: Bank kündigt Zinsänderung an

WKN: A2ANV3 ISIN: NL0011821202 ING Group

10,60 EUR
-0,15 EUR -1,43 %
18.02.2020 - 09:48
01.10.2019 05:10:00

Ab dem 1. Oktober wird die ING die Konditionen für ihr "Extra-Konto" ändern. Von Matthias Fischer

Wer sich bei der ING noch das Tagesgeld zu einem Zinssatz von einem Prozent sichern möchte, muss sich jetzt spurten. Die Bank (in Deutschland auch bekannt als ING-Diba) kündigt auf ihrer Webseite nun an, dass das Angebot nur noch bis zum 30. September 2019 läuft. Ab dem 1. Oktober wird sie dann den Zinssatz ändern. Den aktuellen Zinssatz gibt es fest für die Dauer von vier Monaten ab dem Zeitpunkt, zu dem das Konto eröffnet wird. Es gibt keine Mindestanlage, der Maximalbetrag liegt bei 50.000 Euro. Allerdings wird nach den vier Monaten der Zins radikal auf 0,01 Prozent zusammen gestrichen.

Um die Sicherheit ihrer Anlage müssen sich Sparer bei der ING keine Sorgen machen. Das Institut unterliegt der gesetzlichen deutschen Einlagensicherung. Damit sind Einlagen auf dem Tagesgeldkonto bis zu einer Höhe von 100.0000 Euro über die gesetzliche deutsche Einlagensicherung abgesichert.


Bildquelle: Francois Lenoir/Reuters

Aktien in diesem Artikel

ING Group 10,60 -1,43% ING Group

Aktienempfehlungen zu ING Group

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
10.02.20 ING Group Outperform RBC Capital Markets
10.02.20 ING Group Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
10.02.20 ING Group buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.02.20 ING Group Neutral Credit Suisse Group
07.02.20 ING Group buy UBS AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit