CHARTCHECK

Deutsche Bank-Aktie auf Erholung: Warum kurzfristig dennoch Gefahr droht

Deutsche Bank-Aktie auf Erholung: Warum kurzfristig dennoch Gefahr droht

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

7,75 EUR
0,07 EUR 0,90 %
24.01.2020 - 19:56
17.01.2020 01:30:00

Die Bodenbildung beim Aktienkurs der Deutsche Bank AG setzt sich fort. Dabei können die Papiere auf eine solide Unterstützung verweisen. Jetzt aber stehen sie vor wichtigen Widerständen. Dort könnte es kurzfristig zu weiteren Gewinnmitnahmen kommen. Was Anleger wissen müssen und wie sich an einer weiteren Kurskorrektur bei der Deutschen Bank gewinnen lässt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Der Aktienkurs der Deutsche Bank AG fällt am Mittwoch um 1,2 Prozent. Damit zählen die Titel mit zu den schlechtesten Performern im DAX. Doch wer hoch steigt, läuft nun mal Gefahr, tief zu fallen. Dies umso mehr, wenn die Kurse vor entscheidenden Widerständen nach oben stehen. Das ist beim Chartverlauf der Deutsche-Bank-Aktie derzeit der Fall. Die Rede ist von den horizontalen Preislinien 7,95 Euro und 8,32 Euro - siehe Tageschart. Das könnte Anleger durchaus dazu animieren, Gewinne abzuschöpfen. Denn zuletzt lief es in der Kursentwicklung prächtig: Seit Anfang Dezember ging es um knapp 12 Prozent nach oben. Der rasante Auftrieb der Deutsche-Bank-Aktie führte aber auch zu einer überkauften Marktsituation. Ob eine Aktie überkauft oder überverkauft ist, lässt sich anhand des prozentualen Abstands zwischen Aktienkurs und 200-Tagelinie (blaue Kurve) ermitteln. Das Ergebnis ist eine Linie, die zwischen zwei Extrembereichen schwankt - siehe Grafik unterhalb des Wochencharts. Die Extrembereiche sind grün (überverkauft) und rot (überkauft) schraffiert. Aktuell liegt der Aktienkurs der Deutschen Bank 12,2 Prozent oberhalb seiner 200-Tagelinie. Rückblickend betrachtet ist das eine Größe, die für eine Kursübertreibung nach oben spricht.

Die Charts im Detail



Auch in der kurzfristigen Betrachtungsweise, dargestellt durch den Tageschart, mahnen die Kurven zur Umsicht. Unterhalb des Tagescharts abgebildet: Der prozentuale Abstand zwischen Deutsche-Bank-Kurs und 21 Tagelinie (grüne Kurve). Dieser Abstand beträgt aktuell 6,6 Prozent und bewegt sich ebenfalls noch immer in einem kritischen Terrain. Damit besteht sowohl kurzfristig als auch mittelfristig betrachtet weiteres Korrekturpotenzial. Sollte etwa der DAX in einen Korrekturmodus umschwenken, so dürfte das auch den Druck auf die Deutsche-Bank-Aktie erhöhen. Dabei sähen wir das Potenzial einer Abwärtsbewegung entlang den gleitenden Durchschnittslinien: 7,21 Euro (21-Tagelinie) und 6,86 Euro (200-Tagelinie). Erst bei Notierungen oberhalb von 8,32 Euro würden wir unsere derzeit leicht kritische Betrachtungsweise der Deutsche-Bank-Aktie revidieren.

Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion







Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 8,00
Oberes Ziel 1 7,00
Unteres Ziel 1 7,00
Unteres Ziel 2 6,00


Trading-Ideen

Werbung
Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo Bull
WKN MF8DDD
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 8,00
Knock-Out-Schwelle 8,00
Hebel 6,14
Kurs in EUR 1,00


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MF8DDD. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de


Bildquelle: Kai Pfaffenbach/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 7,75 0,90% Deutsche Bank AG
Morgan Stanley 50,17 1,17% Morgan Stanley

Indizes in diesem Artikel

DAX 13.576,68
1,41%

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Deutsche Bank AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
20.01.20 Deutsche Bank Underweight Morgan Stanley
20.01.20 Deutsche Bank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
20.01.20 Deutsche Bank Underweight Barclays Capital
17.01.20 Deutsche Bank Underperform Credit Suisse Group
17.01.20 Deutsche Bank Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit