BO-TITELGESCHICHTE

Echte Schnäppchen: Die heißesten Aktien unter drei Euro

Echte Schnäppchen: Die heißesten Aktien unter drei Euro

WKN: A0JBPG ISIN: DE000A0JBPG2 PNE AG

2,50 EUR
-0,01 EUR -0,40 %
19.06.2019 - 12:12
19.06.2019 02:50:00

Einige "Billigaktien" sind nicht nur optisch günstig, sondern werden tatsächlich mit Abschlag gehandelt. Von Christian Ingerl

Hätten Sie’s gewusst? Einige Eurostaaten prägen Drei-Euro-Münzen. Zugegeben, nicht hier in Deutschland, aber in Österreich und Slowenien gibt es diese seltenen Geldstücke. Doch was bekommt man heute noch für drei Euro oder weniger? Maximal eine Eistüte, eine Portion Pommes oder ein Ticket für die Straßenbahn. Aktien gibt es allerdings jede Menge zu diesem Preis.

Von den mehr als 500 deutschen Titeln in unserer Datenbank kosten derzeit 13 Prozent weniger als drei Euro. Und wer denkt, dass es sich dabei nur um Freiverkehrsaktien handelt, der irrt. Mit Steinhoff und Heidelberger Druck notieren zwei SDAX-Mitglieder unter dieser Schwelle. Sogar Telefónica Deutschland aus dem MDAX kostet weniger als drei Euro. Darüber hinaus sind noch weitere 38 Prozent der Unternehmen im regulierten Prime Standard zu finden und 15 Prozent im noch jungen Börsensegment SCALE. Insgesamt leistet nur jede vierte Aktie unter drei Euro lediglich die geringeren Anforderungen des Freiverkehrs.

Lukratives Comeback

Die Redaktion von BÖRSE ONLINE hat sich auf die Suche nach den Toptiteln zu einem günstigen Preis gemacht. Optisch billig reicht aber noch lange nicht aus, um tatsächlich ein Schnäppchen zu sein. Daher haben wir ganz genau hingeschaut und nicht nur alle Analysekennzahlen in unserer umfangreichen Datenbank ausgewertet, sondern auch die Chance auf einen nachhaltigen Geschäftserfolg abgeschätzt.

Börsenkompetenz seit über 30 Jahren

Wöchentlich mehr Themen, Strategien, Tipps und Empfehlungen von den Profis. Abonnieren Sie jetzt BÖRSE ONLINE!

Zu unseren Angeboten

"Billigaktien" werden nämlich nicht generell mit einem Discount gehandelt. Oft gehen starke Kursverluste mit operativen Fehlern einher. Bleiben die nötigen Umbaumaßnahmen aus, sollten Anleger besser ihre Finger davonlassen. Haben die Unternehmen aber ihre Probleme erkannt und nehmen diese in Angriff, heißt es aufgepasst. Denn in einer Wende liegt oftmals eine große Chance. "Wenn diese Gesellschaften den Turnaround schaffen und wieder Gewinne erzielen, schnellen die Kurse steil empor", brachte es Börsenaltmeister André Kostolany in seinem Buch "Die Kunst, über Geld nachzudenken" auf den Punkt.

In unserer Favoritenauswahl finden sich gleich mehrere Titel, die gute Chancen auf ein lukratives Comeback haben. Dazu zählt etwa der Oberflächenspezialist Nanofocus. Das Unternehmen steckt bereits seit vier Jahren in der Krise und schreibt rote Zahlen. Möglicherweise aber nicht mehr lange: Mit einer Neuausrichtung sowie dem Fokus auf profita-bles Wachstum dürften die Oberhausener bereits im kommenden Jahr die Gewinnschwelle erreichen.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Weitere Links:


Bildquelle: Tony Gentile/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Barclays plc 1,71 0,06% Barclays plc
Biofrontera AG 7,30 1,25% Biofrontera AG
Columbus A-S 1,55 1,04% Columbus A-S
DNA Plc Registered Shs 20,96 0,00% DNA Plc Registered Shs
Expedeon (ex Sygnis) 0,97 -2,02% Expedeon (ex Sygnis)
Firma Holdings Corp 0,02 15,56% Firma Holdings Corp
Heidelberger Druckmaschinen AG 1,37 3,24% Heidelberger Druckmaschinen AG
HolidayCheck AG 2,58 -1,90% HolidayCheck AG
NanoFocus AG 1,50 -0,66% NanoFocus AG
PNE AG 2,50 -0,40% PNE AG
QSC AG 1,37 0,29% QSC AG
Spur Corp LtdShs 1,34 0,57% Spur Corp LtdShs
Steinhoff 0,09 -4,62% Steinhoff
Tele Columbus AG 1,54 -3,63% Tele Columbus AG
Telecom Corp. of New Zealand Ltd. 2,25 0,97% Telecom Corp. of New Zealand Ltd.

Aktienempfehlungen zu PNE AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Indizes in diesem Artikel

MDAX 25.559,06
-0,18%
SDAX 11.153,53
0,08%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit