QUICK-CHECK

Klöckner & Co.-Aktie: Stahlhändler profitiert von Trumps Strafzöllen

Klöckner & Co.-Aktie: Stahlhändler profitiert von Trumps Strafzöllen

WKN: KC0100 ISIN: DE000KC01000 Klöckner & Co (KlöCo)

11,17 EUR
-0,61 EUR -5,18 %
18.06.2021 - 16:45
31.07.2018 19:00:00

Die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle sieht der Großteil der Unternehmen und Anleger hierzulande eher skeptisch. Anders jedoch ist das beim Stahlhändler Klöckner & Co. Durch die von Trump für den US-Markt verhängten Schutzzölle auf den Werkstoff steigen dort die Preise - was den Gewinn von Klöckner beflügelt. Von Floriana Hofmann

"Wir haben eine sehr gute Entwicklung in den USA verzeichnet", sagte Konzernchef Gisbert Rühl. Das operative Ergebnis (Ebitda) stieg um 19 Prozent auf 82 Millionen Euro. Für den Umsatz ging es um neun Prozent auf rund 1,8 Milliarden Euro nach oben.



Auch mit Blick auf das Gesamtjahr ist der SDAX-Konzern Klöckner & Co. optimistisch, obwohl sich der starke Preis­anstieg in den USA nicht fortsetzen dürfte. Für das dritte Quartal strebt das Duisburger Unternehmen ein Ebitda von 55 bis 65 Millionen Euro an. In den Monaten Juli bis September des Vorjahres waren es noch 47 Millionen Euro. "Damit wird für das Gesamtjahr nunmehr ein mindestens leichter Ebitda-Anstieg gegenüber dem Vorjahreswert von 220 Millionen erwartet", sagte Rühl. Wir bleiben bei der Kaufempfehlung.

Unsere Empfehlung: Kaufen.




Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Klöckner & Co (KlöCo) 11,17 -5,18% Klöckner & Co (KlöCo)

Indizes in diesem Artikel

SDAX 16.004,92 -1,02%

Aktienempfehlungen zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16.06.21 Klöckner & buy Jefferies & Company Inc.
09.06.21 Klöckner & buy Kepler Cheuvreux
08.06.21 Klöckner & kaufen DZ BANK
08.06.21 Klöckner & buy Jefferies & Company Inc.
07.06.21 Klöckner & Underperform Credit Suisse Group
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit