HOT DEAL

Masterflex-Aktie: Chancen für langfristig ausgerichtete Anleger - deshalb dürfte der Wert steigen

Masterflex-Aktie: Chancen für langfristig ausgerichtete Anleger - deshalb dürfte der Wert steigen

WKN: 549293 ISIN: DE0005492938 Masterflex SE

4,90 EUR
-0,15 EUR -2,97 %
17.02.2020 - 08:20
19.01.2020 02:00:00

Gerade bei zyklischen Unternehmen ist es schwer, den idealen Einstiegszeitpunkt zu finden. Oft sind Anleger nach einem Kursrückgang zu früh dran und ärgern sich, wenn die Kurse weiter fallen. Hat man aber mit dem Einstieg gewartet und verteuern sich die Aktien um zehn, 20 oder 30 Prozent, ist das auch nicht erfreulich. Diese Situation findet sich aktuell bei der Aktie von Masterflex. Allerdings dürfte auf dem Weg nach unten wohl das Schlimmste hinter dem Wert liegen. Von Jörg Lang

Masterflex stellt Schlauch- und Verbindungssysteme aus Kunststoff her. Die Produkte werden in Fahrzeugen, im Maschinenbau und auch in der Medizintechnik eingesetzt. Die hohen Anforderungen der Kunden machen die auf den ersten Blick einfachen Produkte zu Hightechlösungen. Sie müssen etwa schwer entflammbar oder steril sein. Außerdem müssen sie widerstandsfähig gegen Chemikalien oder auch antistatisch sein. Die kleine Gesellschaft mit Sitz in Gelsenkirchen hat sich in diesem Geschäft gut behauptet. Die langfristigen Wachstumschancen sind gut, vor allem bei Anwendungen in der Medizintechnik, der Nahrungsmittelbranche und im Chemiebereich. Kurzfristig hat Masterflex jedoch mit konjunkturellem Gegenwind zu kämpfen.

Konjunktur bremst


Die Abnehmer aus den Bereichen Maschinenbau und Autoindustrie ordern verhaltener. Zwar kann Masterflex das an anderer Stelle kompensieren. Doch das geht zu Lasten der Marge. Nach neun Monaten warnte Masterflex, dass das Margenziel verfehlt werde. Die im Jahresverlauf ohnehin schon schwache Aktie fiel auf mehrjährige Tiefststände. Kein Wunder. Es ist nämlich nicht auszuschließen, dass das Unternehmen auch die neue Margenprognose von fünf bis sechs Prozent für 2019 nicht erreichen wird. Im vierten Quartal könnte es sogar zu einem Einbruch gekommen sein, der sich überproportional in der Ertragsentwicklung zeigen wird. Die Frage, wie viel davon im Kurs schon enthalten ist, lässt sich natürlich nur im Nachhinein beantworten. Ein finaler Ausverkauf ist durchaus möglich. Der Blick in die Historie der Aktie zeigt aber, dass Masterflex mit solchen Schwierigkeiten gut umgehen kann.

Unbestritten ist allerdings, dass die aktuelle Bewertung des Unternehmens mit 44 Millionen Euro dem Potenzial der Firma keinen Cent einräumt. Mittel- bis langfristig will Masterflex bei aktuell 80 Millionen Euro Umsatz in den dreistelligen Bereich vordringen und eine Marge von mehr als zehn Prozent erreichen. Gelingt das, dürfte die Firma mehr als doppelt so viel wert sein. So gesehen könnte ein Einstieg mit einem Nachkauf die richtige Strategie für langfristig ausgerichtete Anleger sein.


Bildquelle: Masterflex, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Firma Holdings Corp 0,00 -61,40% Firma Holdings Corp
Masterflex SE 4,90 -2,97% Masterflex SE
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu Masterflex SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit