AKTIE IM TEST

Nordex-Aktie: Iberischer Aufwind - das sollten Anleger jetzt wissen

Nordex-Aktie: Iberischer Aufwind - das sollten Anleger jetzt wissen

WKN: A116ZE ISIN: US31832R1095 Firma Holdings Corp

0,00 USD
0,00 USD 6,95 %
24.01.2020 - 17:20
19.10.2019 04:00:00

Der spanische Großaktionär Acconia hat ein Übernahmeangebot für den Windanlagenbauer Nordex ­abgegeben. Von Birgit Haas, Euro am Sonntag

10,32 Euro bietet der Mischkonzern mit einer Vorliebe für Infrastruktur-Unternehmen den Eignern je Aktie. Ob das Unternehmen aus der Nähe von Madrid vollständig übernehmen wird, ist jedoch fraglich. Das würde zum ­einen nicht zur Strategie des Beteiligungsunternehmens passen. Zudem ist die Offerte ein Pflichtangebot.

Acconia hat Nordex über eine Kapitalerhöhung 99 Millionen Euro zugeschossen. Mit der Finanz­spritze will die notorisch margenschwache Firma Nordex die hohe Nachfrage nach der neuen Turbinengeneration stemmen. Infolge der Kapitalerhöhung ist der Anteil des spanischen Unternehmens an Nordex von 29,9 Prozent auf 36,3 Prozent gestiegen, was ein Angebot fällig macht. Der Aktienkurs ist nach vergangener Woche bereits auf über elf Euro gestiegen.

Spekulativ<:/strong> Die Auftragslage ist spitze. Anleger sollten sich aber nicht darauf verlassen, dass Acconia das Pflichtangebot nachbessert.

Empfehlung: Kaufen.
Kursziel: 13,00 Euro
Stoppkurs: 8,80 Euro


Bildquelle: Nordex

Aktien in diesem Artikel

Firma Holdings Corp 0,00 6,95% Firma Holdings Corp
Nordex AG 12,44 2,56% Nordex AG
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu Firma Holdings Corp

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit