DAX 15.336 1,6%  MDAX 34.280 1,2%  Dow 34.484 -1,9%  Nasdaq 16.136 -1,6%  Gold 1.784 0,5%  TecDAX 3.851 0,3%  EStoxx50 4.133 1,7%  Nikkei 27.936 0,4%  Dollar 1,1337 0,0%  Öl 72,5 2,7% 
CHARTCHECK

Nordex-Aktie mit frischem Wind: So nachhaltig sind die Kursgewinne wirklich

Nordex-Aktie mit frischem Wind: So nachhaltig sind die Kursgewinne wirklich

WKN: A0D655 ISIN: DE000A0D6554 Nordex AG

15,60 EUR
-0,09 EUR -0,57 %
01.12.2021 - 11:15
21.10.2021 06:46:00

Der Aktienkurs von Nordex hat in der jüngsten Vergangenheit viel verloren. Nun aber überzeugt der Titel zunehmend auf der Long-Seite. Die 21-Tagelinie verläuft aufwärts und zeugt damit von einem kurzzeitigen Aufwärtstrend. Die Bodenbildung um 14,33 Euro schreitet fort. Das Aufwärtspotenzial kann sich sehen lassen. Auf welche Schlüsselmarken es jetzt ankommt und welche Strategie langfristig überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Der Aktienkurs von Nordex geht am Montag stärker in den Handel und liegt kurz nach neun Uhr bei 15,23 Euro (+1,1%). Damit präsentiert sich das Papier kräftiger als der Gesamtmarkt, gemessen am TecDAX-Index, der mit einem Minus von 0,7 Prozent aufwartet. Die begonnene Kursstärke der jüngsten Vergangenheit setzt sich damit fort. Rückblick: In der Vorwoche ging es mit den Anteilsscheinen des Windkraftanlagenbauers von 13,20 Euro bis auf 15,01 Euro nach oben. Dabei verteuerten sich die Notierungen alleine am vergangenen Freitag um fünf Prozent. Die letzte Kerze im Wochenchart mit ihrem großen, weißen Kerzenkörper zeugt noch heute davon.

Im kurzfristigen Bereich zeigt sich die nahezu horizontal verlaufende 21-Tagelinie (grüne Linie) bei 14,47 Euro als Unterstützung. Dieser gleitende Durchschnitt verstärkt damit den horizontalen Kursbereich um 14,33 / 14,50 Euro in ihrer Eigenschaft als Schlüsselmarke nach unten. Zum Verständnis: Die 21-Tagelinie ist eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 21 Handelstage widerspiegelt.

Zum Hintergrund: Nordex SE hat im dritten Quartal Aufträge von mehr als 1,8 Gigawatt erhalten. Das wurde in der Vorwoche bekannt und entspricht - im Vergleich zum Vorjahreszeitraum - einer Steigerung um fast 50 Prozent. Das lockt jetzt Anleger aus ihrer Reserve.


Die Charts im Detail



Was die längerfristige Aussicht anbelangt, so hilft ein Blick auf den Wochen- / Monatschart weiter. Gerade der Blick auf den Wochenchart kann sehr interessant sein. Dieser nämlich offenbart das mittelfristige Trendverhalten eines Basiswertes. Denn beim Wochenchart basiert die Betrachtungsweise auf wöchentlichen Kursdaten. Im Falle von Kerzencharts etwa bildet jede Kerze (engl.: "Candle") das Kursverhalten einer Handelswoche ab: Montagseröffnungs- und Freitagsschlusskurs; Wochenhoch und -tief.

Im Wochenchart (Chart 2) zu sehen: Die 200-Tagelinie (blaue Kurve). Im Wochenchart entspricht sie in etwa der 40-Wochenlinie; im Monatschart in etwa der 9-Monatslinie. Mit ihrem fallenden Verlauf zeugt sie von einem grundsätzlich noch immer intakten, fallenden Trendverhalten in der mittelfristigen Zeitbetrachtung. Dieser gleitende Durchschnitt verläuft bei derzeit 19,80 Euro und damit weit oberhalb der aktuellen Kursnotierung der Nordex-Aktie. Doch bereits auf dem Weg dorthin warten weitere Widerstände, die es zu überwinden gilt - der Wochenchart zeugt davon. Die unten abgetragene Tabelle zeigt die wichtigsten Schlüsselmarken auf der Ober- und Unterseite auf.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Die Aktienkurse der Nordex SE haben in den vergangenen sechs Monaten extrem viel an Wert verloren. Jetzt aber keimt neue Hoffnung auf. Mittelfristig betrachtet gelten die Notierungen als überverkauft - davon zeugt der prozentuale Abstand zwischen Nordex-Kurs und seiner 200-Taglinie (siehe Kurve unterhalb des Monatscharts). Käme es zu einem signifikanten Ausbruch über den nächsten relevanten Widerstand bei 15,45 Euro, so sähen wir das nachfolgende, übergeordnete Kursziel im Bereich um 16,90 Euro; dort lag der Höchstkurs vom September. Zur Erinnerung der aktuelle Kurs der Nordex-Aktie: um 15,25 Euro. Das Aufwärtspotenzial, alleine in der Aktie, kann sich damit sehen lassen. Bei der Kursmarke 16,11 Euro bietet sich, bei einer etwaigen Long-Strategie, ein Nachziehen des Stop-Losskurses an.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 18,20
Oberes Ziel 1 16,90
Unteres Ziel 1 14,33
Unteres Ziel 2 12,64


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht.

Aktien in diesem Artikel

Nordex AG 15,60 -0,57% Nordex AG

Aktienempfehlungen zu Nordex AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
25.11.21 Nordex Buy Jefferies & Company Inc.
19.11.21 Nordex Buy Jefferies & Company Inc.
16.11.21 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.11.21 Nordex Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.11.21 Nordex Buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit