QUARTALSZAHLEN

RWE-Aktie: Energiekonzern legt dank Handelsgeschäft vor Umbau zu

RWE-Aktie: Energiekonzern legt dank Handelsgeschäft vor Umbau zu

WKN: 703712 ISIN: DE0007037129 RWE AG St.

23,43 EUR
-0,14 EUR -0,59 %
17.05.2019 - 19:26
15.05.2019 08:01:00

Der Energieriese RWE hat vor dem geplanten Umbau zu einem der größten europäischen Ökostromkonzerne seinen Gewinn deutlich erhöht. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern und Abschreibungen (Ebitda) sei im ersten Quartal auf 510 Millionen Euro nach zuvor 299 Millionen Euro gestiegen, teilte RWE am Mittwoch mit.

Damit übertraf der Konzern die Analystenprognose, die im Schnitt bei 302 Millionen Euro lag. Der Zuwachs sei vor allem auf bessere Ergebnisse des schwankenden Handelsgeschäfts zurückzuführen. Auch die Braunkohle- und Kernkraftwerke hätten wegen der gestiegenen Preise etwas mehr verdient, erläuterte RWE. Die Zahlen umfassen die Kerngeschäftsfelder Braunkohle & Kernenergie, Europäische Stromerzeugung und Energiehandel ohne operative Beiträge der Tochter Innogy ("RWE Stand alone").

Finanzchef Markus Krebber bekräftigte die Ergebnis- und Dividendenprognose für 2019. Danach soll etwa das bereinigte Ebitda bei 1,2 bis 1,5 Milliarden Euro liegen und die Dividende auf 80 von zuletzt 70 Cent je Anteilsschein steigen. "Auch die Vorbereitung der Integration des Erneuerbaren Energiegeschäfts kommt gut voran." RWE will im Zuge des Megadeals mit E.ON das Ökostromgeschäft des Konkurrenten und das der eigenen Tochter Innogy übernehmen.

HANDELSGESCHÄFT LEGT KRÄFTIG ZU

Die Ergebnissteigerung hat RWE vor allem dem Handelsgeschäft zu verdanken. Dies steigerte seinen operativen Gewinn auf 255 Millionen Euro nach einem Fehlbetrag von 24 Millionen Euro vor Jahresfrist. Im Gesamtjahr könne die Sparte am oberen Ende der Prognose von 100 bis 300 Millionen Euro liegen. In der Sparte europäische Erzeugung schrumpfte der Gewinn unter anderem wegen einer geringeren Stromproduktion auf 63 von zuvor 159 Millionen Euro. Hier erwartet RWE im Gesamtjahr ein Ergebnis am unteren Ende der Spanne von 250 bis 350 Millionen Euro.

rtr

Weitere Links:


Bildquelle: Wolfgang Rattay/Reuters

Aktien in diesem Artikel

innogy SE 40,60 0,12% innogy SE
RWE AG St. 23,43 -0,59% RWE AG St.

Aktienempfehlungen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
17.05.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.05.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
17.05.19 RWE kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.05.19 RWE Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
16.05.19 RWE Neutral Oddo BHF
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit