CHARTCHECK

SAP-Aktie: Warum das eine klare Kaufansage ist

SAP-Aktie: Warum das eine klare Kaufansage ist

WKN: 716460 ISIN: DE0007164600 SAP SE

127,46 EUR
0,06 EUR 0,05 %
18.02.2020 - 16:13
23.01.2020 21:00:00

Der Aktienkurs von SAP präsentiert sich stark und überzeugt mit einem Ausbruch nach oben. Die Titel des im DAX notierten Softwarekonzerns haben zu Wochenbeginn ein neues Allzeithoch markiert. Die Notierungen zeigen sich gut unterstützt - der langfristige Aufwärtstrend sollte sich fortsetzen. Auf welche Kursmarken es jetzt ankommt, was Anleger wissen müssen und welche Strategie langfristig überzeugt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Der Ausbruch nach oben ist geschafft: Der Aktienkurs von SAP hat am Montag, 20. Januar, ein Allzeithoch markiert. Damit setzt sich zu Wochenbeginn die freundliche Tendenz der vergangenen Handelstage fort. Zur Erinnerung: In den vergangenen beiden Wochen ist der SAP-Kurs von 119 Euro bis auf 126 Euro ( 5,6) geklettert. Das zeugt von großer Stärke. Dass die Notierungen am vergangenen Freitag auf Wochenhoch geschlossen haben, spricht für die Beständigkeit des Ausbruchs.

Die Aktienanalysten der US-Investmentbank sehen die Titel von SAP ebenfalls positiv und haben in der Vorwoche ihre Bewertung für die Aktien mit "Übergewichten" bestätigt. Das Kursziel veranschlagen die Banker auf 135 Euro. Diese Meldung kam bei den Anlegern gut an und half dem Titel über seinen Widerstand.


Die Charts im Detail



Der Aktienkursverlauf von SAP überzeugt für ein Investment auf der Long-Seite. Die SAP-Preise zeigen sich trotz des jüngsten Kursanstiegs keinesfalls überhitzt; davon zeugt der prozentuale Abstand zwischen 21-Tagelinie (grüne Kurve) und Aktienkurs. Dieser Abstand wird als Kurve unterhalb des Tagescharts abgebildet und beträgt derzeit 3,3, Prozent. Die 21-Tagelinie dient als Unterstützung und hat sich erst in der Vorwoche als solche bewährt.

Langfristig betrachtet bewegen sich die SAP-Notierungen in einem intakten Aufwärtstrendkanal nach oben. Die 200-Tagelinie (blaue Kurve) zeigt die Aufwärtsbewegung des Aktienkurses in geglätteter Form und ist als Unterstützung zu betrachten. Sollte sich die Erfolgsstory um SAP fortschreiben, so sähen wir mittel- bis langfristige Kurse im Bereich um 150 Euro. Als nächsten Widerstand betrachten wir die nachfolgende glatte 10er-Marke; sprich: 130 Euro. Genug Platz also, um eine Long-Strategie zu fahren - das Gewinn-Risikoverhältnis überzeugt.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Der Aktienkursverlauf von SAP überzeugt für ein Investment auf der Long-Seite. Die SAP-Preise zeigen sich trotz des jüngsten Kursanstiegs keinesfalls überhitzt; davon zeugt der prozentuale Abstand zwischen 21-Tagelinie (grüne Kurve) und Aktienkurs. Dieser Abstand wird als Kurve unterhalb des Tagescharts abgebildet und beträgt derzeit 3,3, Prozent. Die 21-Tagelinie dient als Unterstützung und hat sich erst in der Vorwoche als solche bewährt.

Langfristig betrachtet bewegen sich die SAP-Notierungen in einem intakten Aufwärtstrendkanal nach oben. Die 200-Tagelinie (blaue Kurve) zeigt die Aufwärtsbewegung des Aktienkurses in geglätteter Form und ist als Unterstützung zu betrachten. Sollte sich die Erfolgsstory um SAP fortschreiben, so sähen wir mittel- bis langfristige Kurse im Bereich um 150 Euro. Als nächsten Widerstand betrachten wir die nachfolgende glatte 10er-Marke; sprich: 130 Euro. Genug Platz also, um eine Long-Strategie zu fahren - das Gewinn-Risikoverhältnis überzeugt.




Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 150,00
Oberes Ziel 1 130,00
Unteres Ziel 1 121,00
Unteres Ziel 2 114,00


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert SAP SE
Produktvorstellung Turbo Bull
WKN MC4EME
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 110,00
Knock-Out-Schwelle 110,00
Hebel 7,86
Kurs in EUR 1,00


Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MC4EME. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.

Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de


Bildquelle: SAP

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 51,55 0,29% Morgan Stanley
SAP SE 127,46 0,05% SAP SE

Aktienempfehlungen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
13.02.20 SAP Conviction Buy List Goldman Sachs Group Inc.
03.02.20 SAP add Baader Bank
31.01.20 SAP overweight JP Morgan Chase & Co.
29.01.20 SAP Outperform RBC Capital Markets
29.01.20 SAP kaufen Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit