JULIUS BÄR-RESEARCH

Stabile Dividenden und erstklassige Bilanz: Fünf Aktien mit hoher Qualität

Stabile Dividenden und erstklassige Bilanz: Fünf Aktien mit hoher Qualität

WKN: 920657 ISIN: FR0000120578 Sanofi S.A.

72,74 EUR
-1,21 EUR -1,64 %
18.01.2019 - 16:21
09.01.2019 03:50:00

Für 2019 rechnet Julius Bär mit einem allmählichen Anstieg der Zinsen und Renditen und man bleibt deswegen bei den Aktien stabiler Dividendenzahler vorsichtig. Innerhalb des so genannten Bond-Proxy-Bereichs setzen die Analysten bei der Schweizer Privatbank aber weiter auf ausgewählte Dividendenaktien mit erstklassigen Bilanzen. BÖRSE ONLINE stellt fünf solche europäische Favoriten für 2019 vor. Von Jürgen Büttner



Bei den so genannten Bond-Proxies handelt es sich um defensive und qualitativ hochwertige Aktien, die eine ansprechende Dividendenrendite bieten. Titel dieser Art entwickelten sich sehr positiv, seitdem die Anleiherenditen unter die Durchschnittsrendite von globalen Standardwerten gefallen sind. Denn das führte dazu, dass Investoren zunehmend nach Anlagealternativen außerhalb des Anleihesegments suchten.



Allerdings befürchten die Analyten bei Julius Bär, dass dieses Segment höchstwahrscheinlich leiden wird, wenn die zehnjährige Rendite von US-Staatsanleihen auf ein Niveau von über drei Prozent steigen sollte. Denn das wäre dann deutlich über dem derzeitigen Durchschnittsniveau der Dividendenrendite von Aktien aus den entwickelten Ländern von rund 2,6 Prozent. Jedenfalls sei die relative Performance von qualitativ hochwertigen defensiven Aktien traditionell negativ mit steigenden Anleiherenditen korreliert.


Klammere man die Aktien aus dem Informationstechnologie-Sektor aus, sei der Verschuldungsgrad der Unternehmen in den entwickelten Märkten auf ein neues Allzeithoch gestiegen. Interessanterweise seien es dabei vor allem die klassischen Bond-Proxy-Segmente wie Versorger und Immobilien gewesen, die seit 2009 ihren Verschuldungsgrad wieder erhöht hätten. Auch deshalb geht man davon aus, dass das Segment der Bond-Proxies sehr empfindlich auf ein Umfeld mit steigenden Anleiherenditen reagieren dürfte.

Vor diesem Hintergrund raten die Analysten von Julius Bär dazu, besonders vorsichtig zu sein bei Bond-Proxies, die eine hohe Verschuldung in der Bilanz aufweisen. Angesichts der hohen Zinssensitivität von Bond-Proxy-Aktien aufgrund ihrer allgemein schwachen Bilanzen stellten steigende Zinsen und Renditen ein doppeltes Problem dar.

Gleichzeitig erklären die Experten bei der Schweizer Bankengruppe aber auch, dass sie innerhalb des Bond-Proxy-Segments nach wie vor attraktiv bewertete Anlagestorys mit erstklassigen Bilanzen finden. Hochwertige Bilanzen und eine niedrige Verschuldung seien aber unerlässlich, damit sich die Kurse halten können, wenn Zinsen und Anleiherenditen steigen. Auf Branchenebene setzt man dabei auf Gesundheitsaktien, weil dies der einzige Sektor ist, bei dem man derzeit unter den Bond-Proxies derzeit nicht zu einer Untergewichtung rät sondern neutral gestimmt ist.

Blicke man nur auf die Unternehmen selbst, seien Gesellschaften mit einem gutem Umsatz- und Cash-Flow-Wachstum zu bevorzugen, mit erstklassigen Bilanzen, anspruchslosen Bewertungen und einer relativ sicheren Dividende. Aktien, die diese Kriterien erfüllen, sollten zu jedem Zeitpunkt des Zyklus Teil eines gut diversifizierten Portfolios sein. Wir stellen aus den Dividendenfavoriten von Julius Bär jene europäischen Aktien vor, welche die Analysten als qualitativ hochwertige defensive Titel einstufen und als geeignet für ein diversifiziertes Portfolio halten.

Auf Seite 2: Sanofi



Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Weitere Links:


Bildquelle: Kurt Kleemann/stock.adobe.com, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

AstraZeneca PLC 63,70 2,46% AstraZeneca PLC
Julius Bär 35,79 1,65% Julius Bär
L'Oréal S.A. (L'Oreal, L Oreal) 196,65 -0,18% L'Oréal S.A. (L'Oreal, L Oreal)
Nestlé SA (Nestle) 74,70 0,76% Nestlé SA (Nestle)
Novartis AG 78,38 1,08% Novartis AG
Sanofi S.A. 72,74 -1,64% Sanofi S.A.

Rohstoffe in diesem Artikel

Kaffeepreis 1,06 0,03
3,06

Aktienempfehlungen zu Sanofi S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.01.19 Sanofi buy Deutsche Bank AG
14.01.19 Sanofi Neutral JP Morgan Chase & Co.
02.01.19 Sanofi Neutral JP Morgan Chase & Co.
14.12.18 Sanofi Equal-Weight Morgan Stanley
14.12.18 Sanofi buy Merrill Lynch & Co., Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit