INTERVIEW ZU 5G

Telefonica Deutschland-Chef Haas: "Den Preis zahlen wir alle"

Telefonica Deutschland-Chef Haas:

WKN: A1J5RX ISIN: DE000A1J5RX9 Telefonica Deutschland AG (O2)

2,21 EUR
0,09 EUR 4,40 %
16.08.2019 - 18:29
15.06.2019 02:50:00

Der Vorstandschef von Telefónica Deutschland, Markus Haas, über das Ergebnis der 5G-Auktion. Von Sabine Gusbeth

BÖRSE ONLINE: Die deutschen Telekommunikationskonzerne geben insgesamt 6,55 Milliarden Euro für die Lizenzen des neuen schnellen Mobilfunkstandards 5G aus. Telefónica Deutschland hat 1,425 Milliarden Euro geboten. Ist das nicht zu teuer?
MARKUS HAAS: Wir haben uns ja vehement gegen die Auktion gewehrt. Unsere Klage gegen das Verfahren läuft auch weiter. Trotzdem war es für uns natürlich wichtig Zugang zur leistungsfähigen 5G-Infrastruktur zu bekommen. Denn jetzt werden die Karten für die nächsten zehn Jahre gemischt. Die mobile Datennutzung geht schon heute durch die Decke. Auch wenn wir bei der Auktion ein gutes Ergebnis erzielt haben, bleibe ich bei meiner grundsätzlichen Kritik an dem Verfahren. Deutschland leidet unter dieser falschen Politik.

Inwiefern?
Die Milliarden, die wir jetzt für die Lizenzen ausgeben, fehlen für Investitionen in die Netze. Das ist nicht gut für Deutschland, nicht für die Bevölkerung und nicht für die Industrie. Den Preis zahlen wir alle.

In anderen Ländern ist die Netzabdeckung mit schnellem mobilen Internet ohnehin oft besser als in Deutschland. Woran liegt das?
Genau das meine ich: Die UMTS-Auktion im Jahr 2000 hat die Mobilfunkunternehmen mehr als 50 Milliarden Euro gekostet. Dieses Geld hat in den letzten 20 Jahren für Investitionen gefehlt. Statt dessen haben wir in Deutschland Funklöcher und hinken im europäischen Vergleich hinterher. Und nun werden die Fehler wiederholt. Mit 6,6 Milliarden Euro hätten wir das beste 5G-Netz Europas bauen können.

Weitere Links:


Bildquelle: Christian Schlueter/Telefonica

Aktien in diesem Artikel

Telefonica S.A. 6,01 1,55% Telefonica S.A.
Telefonica Deutschland AG (O2) 2,21 4,40% Telefonica Deutschland AG (O2)

Aktienempfehlungen zu Telefonica Deutschland AG (O2)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
31.07.19 Telefonica Deutschland Hold HSBC
29.07.19 Telefonica Deutschland buy UBS AG
25.07.19 Telefonica Deutschland Neutral Goldman Sachs Group Inc.
25.07.19 Telefonica Deutschland Underperform Credit Suisse Group
25.07.19 Telefonica Deutschland buy Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit