CHARTCHECK

ThyssenKrupp-Aktie im Aufwind: Wohin die Erholung führen kann, was Anleger wissen müssen

ThyssenKrupp-Aktie im Aufwind: Wohin die Erholung führen kann, was Anleger wissen müssen

WKN: 750000 ISIN: DE0007500001 thyssenkrupp AG

6,46 EUR
0,11 EUR 1,76 %
10.07.2020 - 18:52
20.05.2020 03:30:00

Der Aktienkurs von ThyssenKrupp hat in den vergangenen Jahren viel verloren. Nun versucht sich der Titel erneut an einer langfristigen Bodenbildung. Das vorhandene Aufwärtspotenzial ist enorm. Doch zahlreiche Widerstände liegen auf den Weg nach oben. Auf welche Schlüsselmarken es jetzt ankommt, was Anleger wissen müssen und welche Strategie langfristig überzeugt. Von Manfred Ries



Ausgangssituation und Signal



Der Aktienkurs von ThyssenKrupp steigt am Dienstag um knapp vier Prozent auf 5,18 Euro. Bereits am Montag gehörten die Papiere mit +8,3% zu den gefragtesten Werten auf dem Kurszettel. Damit setzt sich die jüngste Erholung der vergangenen Tage fort. Zur Erinnerung: Das bisherige Kurstief im Monat Mai lag bei 3,95 Euro. Diese Marke ist jetzt als kurzfristige Unterstützung im Auge zu behalten. Aktuell versuchen sich die Notierungen an ihrer 21-Tagelinie (grüne Kurve). Diese hat noch einen leicht fallenden Verlauf und gilt damit als leichter Widerstand nach oben. Angesichts der jüngsten Kursstärke sollte der Ausbruch zeitnah gelingen. Anschließend kämen die nächsten Widerstände ins Visier: 5,72 Euro und 6,51 Euro (siehe Tageschart).

Es sieht düster aus beim ehemaligen Stahlriesen ThyssenKrupp: Allein im abgelaufenen Quartal stieg der Nettoverlust auf 946 Mio. Euro, für das gesamte erste Halbjahr des Geschäftsjahres summiert sich der Fehlbetrag inzwischen auf 1,3 Mrd. Euro. Der weitere Weg wird steinig. Doch der Kursrutsch der vergangenen Jahre hat bereits viel Unheil eingepreist.


Die Charts im Detail



Was die längerfristige Aussicht der ThyssenKrupp-Aktie anbelangt, so hilft ein Blick auf den Wochen- / Monatschart weiter. Diese nämlich offenbaren das langfristige Trendverhalten eines Basiswertes. Im Wochenchart gut zu erkennen: Die 200-Tagelinie (blaue Kurve). Dieser gleitende Durchschnitt fällt bei den Titeln von ThyssenKrupp und deutet damit auf einen mittelfristigen Abwärtstrend hin. Die 200-Tagelinie ist eine gleitende Durchschnittslinie, welche die Durchschnittskurse der vergangenen 200 Handelstage grafisch darstellt. Der Kursverlauf wird dadurch in geglätteter Form abgebildet. Der gleitende Durchschnitt gilt damit als ein einfacher - aber vielbeachteter - Indikator innerhalb der Technischen Analyse. Dieser gleitende Durchschnitt verläuft derzeit im Bereich um zehn Euro und stellt mit seinem fallenden Verlauf einen Widerstand nach oben dar.

Auch wenn der langfristige Trend bei ThyssenKrupp weiterhin nach unten zeigt, so überzeugt doch das kurz-bis mittelfristige Aufwärtspotenzial. Denn die Marke um zehn Euro veranschlagen wir als übergeordnetes Kursziel. Bis dahin aber gilt es natürlich den Widerstand bei 6,51 Euro erfolgreich zu meistern. Auf der Unterseite steht mit dem bisherigen Mai-Tief bei 3,95 Euro eine Unterstützung parat.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat aus dem Hause der Emittentin Morgan Stanley zielt auf weiter steigende Kurse bei den Aktien der ThyssenKrupp AG ab. Basispreis und Knockoutschwelle dieses Produkt liegen auf gleicher Höhe aber noch unterhalb eines signifikanten Tiefstkurses - siehe nachfolgende Tabelle. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Ein anfänglicher und engmaschiger Stop-Losskurs könnte etwa knapp unterhalb der 3,95er-Kurslinie angelegt sein.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 9,99
Oberes Ziel 1 6,51
Unteres Ziel 1 3,95
Unteres Ziel 2 3,28


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert ThyssenKrupp
Produktvorstellung Turbo Long
WKN MC7QEY
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 3,87
Knock-Out-Schwelle 3,87
Hebel 3,63
Kurs in EUR 1,54


Bildquelle: ThyssenKrupp Steel Europe

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 41,71 -1,04% Morgan Stanley
thyssenkrupp AG 6,46 1,76% thyssenkrupp AG

Aktienempfehlungen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
24.06.20 thyssenkrupp Halten Norddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.06.20 thyssenkrupp neutral Morgan Stanley
19.06.20 thyssenkrupp Underweight JP Morgan Chase & Co.
18.06.20 thyssenkrupp buy Baader Bank
12.06.20 thyssenkrupp buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit