DERIVATE-DEPOT

Derivate-Depot: Mit 1700 DAX-Punkten Puffer zu 39 Prozent Gewinn

Derivate-Depot: Mit 1700 DAX-Punkten Puffer zu 39 Prozent Gewinn

WKN: 514000 ISIN: DE0005140008 Deutsche Bank AG

7,86 EUR
-0,08 EUR -1,02 %
30.10.2020 - 18:36
08.10.2020 06:35:01

Für das Derivatedepot wurde ein aussichtsreicher DAX-Capped-Call-Plus gekauft. Gute Gewinne bei der Deutschen Bank und bei Volkswagen sind in trockene Tücher gebracht. Von Stefan Mayriedl

Das hat ganz wunderbar geklappt! Nur sechs Tage nach der Aufnahme konnte das Deutsche-Bank-Bonus-Cap-Zertifikat VP7PVZ bereits wieder zu 9,78 Euro, also mit plus elf Prozent verkauft werden. Zudem wurden zu 4,58 Euro, also mit einem Plus von 28 Prozent, die Volkswagen-Capped-Calls HR0VJX veräußert.

Wir haben direkt zumindest einen Nachfolger ins Depot geholt. Da der DAX nicht nur neue positive Signale sendet, sondern zudem die saisonal schlechte Phase vorbei ist, handelt es sich um ein Capped-Call-Plus-Papier auf den deutschen Blue-Chip-Index. Zu 28,75 Euro wurden 55 Stück der Wertpapierkennnummer PH1ZWT gekauft. Das 39-Prozent-Potenzial wird eingefahren, sofern der Index bis zum 19. Februar 2021 über der Schwelle von 11.200 Punkten bleibt, die zuletzt am 25. Mai touchiert wurde.

Eine gewisse Gefahr bestünde erst, wenn die etwa 1000 Zähler höher verlaufende 200-Tage-Linie nachhaltig durchbrochen werden würde. Dann könnte man noch auf das Zwischentief 11.597 Punkte von Mitte Juni bauen, ebenso auf das 38,2-Prozent-Fibonacci-Retracement der März-September-Aufwärtswelle im 11.500er-Bereich. Auf einen fixen Stop loss wird zunächst verzichtet.



Name DAX-Capped-Call-Plus
WKN PH1ZWT
Kaufkurs 28,75 €
Schwelle 11.200 Pkt.
Laufzeit 19.02.21
Stoppkurs -
Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Deutsche Bank AG 7,86 -1,02% Deutsche Bank AG
Volkswagen (VW) AG Vz. 124,98 -3,04% Volkswagen (VW) AG Vz.

Indizes in diesem Artikel

DAX 11.556,48
-0,36%

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit