DAX 15.490 -1,0%  MDAX 35.293 -0,7%  Dow 34.585 -0,5%  Nasdaq 15.333 -1,2%  Gold 1.754 0,1%  TecDAX 3.883 -0,5%  EStoxx50 4.131 -0,9%  Nikkei 30.500 0,6%  Dollar 1,1737 -0,3%  Öl 75,5 -0,2% 
TRADING TIPP

Netflix-Aktie: Gewinn laufen lassen, neu spekulieren

Netflix-Aktie: Gewinn laufen lassen, neu spekulieren

WKN: 552484 ISIN: US64110L1061 Netflix Inc.

499,25 EUR
4,20 EUR 0,85 %
17.09.2021 - 17:16
21.07.2021 06:32:00

Nunmehr ist sogar ein Verdreifacher möglich, und zwar auf Sicht von knapp vier Monaten. Der im Juni vorgestellte Inliner auf Netflix notiert bei plus 28 Prozent und weist auf Einmonatssicht ein zusätzliches 41-Prozent-Potenzial auf. Von Stefan Mayriedl

Die jüngsten Avancen der Netflix-Aktie wurden bereits wieder zurück geschlagen. Es reichte also nicht mehr für einen Erfolg versprechenden Angriff auf das Fünfmonatshoch 563,56 Dollar, geschweige denn auf das Allzeithoch. Dieses liegt bei 593,29 Dollar und stammt vom 20. Januar. Die Widerstände nach oben sind also robust. Gleichwohl sieht die charttechnische Gesamtsituation durchaus robust aus, denn der Nasdaq-Wert wird über allen wichtigen Gleitenden Durchschnitten gehandelt. Insofern sollten Inline-Optionsschein-Positionen weiterhin reüssieren können.

In einem davon sind wir derzeit ohnehin investiert, und zwar seit Ausgabe 23/21 in dem Schein SD5 UYL. Der hat mittlerweile ein neues Hoch bei plus 28 Prozent erreicht. Vom aktuellen Niveau aus kann es auf Sicht eines Monats um weitere attraktive 41 Prozent nach oben gehen, und zwar innerhalb der von 450,00 bis 600,00 Dollar reichenden Spanne. Die obere Schwelle ist mittlerweile die deutlich engere, so dass wir uns beim Stop-loss-Management an dieser orientieren. Als die Netflix-Aktie vorige Woche bis gut 557 Dollar kletterte, fiel der Inline-Optionsschein zum 5,20er-Niveau. Es bietet sich an, den derzeit tiefen Stoppkurs deutlich anzuheben, und zwar von 2,25 auf 4,50 Euro. Darüber hinaus bietet sich für frische Käufe ein Schein (siehe Tabelle) mit längerer Laufzeit an. So ist mit denselben Schwellen bis November sogar ein Verdreifacher drin. Wegen des natürlich vorhandenen Totalverlustrisikos sollte nicht allzu viel Kapital eingesetzt werden. Dann könnte man gegebenenfalls sogar einen Test des Allzeithochs zulassen und darauf bauen, dass dieses nicht überwunden wird und die obere Schwelle also intakt bleibt. Unten dient das bisherige 2021er-Tief 478,54 Dollar als wichtige Unterstützung und auch das 52-Wochen-Tief 458,60 Dollar liegt noch oberhalb der Knock-Out-Schwelle, so dass von dieser Warte aus das gleiche gilt wie bei der oberen Schwelle. Insofern liegt der erste Stoppkurs bei noch extrem tiefen 1,10 Euro und wird dann erst mit steigendem Zeitwert des Scheins nach und nach angehoben werden.




Zum Schluss zu weiteren Inline-Optionsscheinen auf US-Aktien, in die wir aktuell positioniert sind. Nicht mehr allerdings im Micron-Technology-Inliner SF0 BYC von BÖRSE ONLINE 21/21, der nun doch ausgestoppt wurde. Immerhin wurde mit dem Schein ein kleines Plus von sieben Prozent erzielt. Um zehn Prozent ins Minus gerutscht ist der Intel-Inliner SF0 BXF von Ausgabe 22/21. Auf Sicht eines Monats ist vom aktuellen Niveau aus ein Plus von 45 Prozent drin, wobei die obere 70er-Schwelle kein Thema mehr werden dürfte. Das Wohl und Wehe des Scheins hängt an der weiter gut geschützten 50-Dollar-Marke. Der Stopp wird auf 4,75 Euro angehoben. Beim leicht im Plus notierenden Tesla-Inliner SF1 X4L von Ausgabe 27/21 gilt ein neuer Stopp bei 1,50 Euro.



Name Netflix-Inliner
WKN SF2C9E
Aktueller Kurs 3,12 € / 3,27 €
Schwellen 450,00 $ / 600,00 $
Laufzeit 19.11.21
Stoppkurs 1,10 €
Zielkurs 10,00 €

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Intel Corp. 45,94 -0,65% Intel Corp.
Micron Technology Inc. 63,23 0,56% Micron Technology Inc.
Nasdaq Inc 167,90 0,15% Nasdaq Inc
Netflix Inc. 499,25 0,85% Netflix Inc.
Tesla 644,50 0,62% Tesla

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit