TRADING TIPP

ThyssenKrupp-Aktie: Gut abgesicherte Bonus-Rendite

ThyssenKrupp-Aktie: Gut abgesicherte Bonus-Rendite

WKN: 887771 ISIN: FR0000131104 BNP Paribas S.A.

43,03 EUR
-1,38 EUR -3,11 %
22.01.2021 - 11:48
01.12.2020 13:34:00

Die ThyssenKrupp-Aktie bricht über das Zweimonatshoch aus und bestätigt damit die mittelfristig positive Lage, die sich durch die Rückeroberung Gleitender Durchschnitte ergab. Diese wiederum sichern die 21-Prozent-Chance bis März ab. Von Stefan Mayriedl

Heute suchen wir uns aus den gut 1500 im März 2021 auslaufenden Bonus-Cap-Zertifikaten des Emittenten BNP Paribas auf Einzelaktien das unter Chance-Risiko-Aspekten attraktivste heraus. Gut 1400 davon weisen einen Mindestabstand von 15 Prozent zur Barriere auf, aber lediglich noch gut 30 darunter eine Mindestgewinnmöglichkeit von 15 Prozent. Wir entscheiden uns für ein Papier auf die mittelfristig gut aussehende ThyssenKrupp-Aktie als Basiswert.

Das ThyssenKrupp-Bonus-Cap-Zertifikat PF4EBQ ist mit einem moderaten Aufgeld von sechs Prozent zu haben und wird um 21 Prozent steigen, wenn die Schwelle bei 4,00 Euro bis zum 19. März 2021 unangetastet bleibt. Das entspräche dann einer Pro-Anno-Rendite von etwa 85 Prozent. Geschützt wird die etwa 1,60 Euro entfernt liegende Vier-Euro-Marke insbesondere von den Gleitenden Durchschnitten der letzten 38 und 55 Börsentage um 4,55/4,75 Euro. Ab Mitte Dezember wird dann auch der durch die Tiefs vom März und Oktober definierte Aufwärtstrend über der Schwelle verlaufen.

Der erste Stoppkurs wird bei 4,60 Euro platziert, wodurch mögliche Verluste schon einmal auf 22 Prozent begrenzt werden. Von dort aus soll der Stop loss wöchentlich um drei Cent angehoben werden, womit das Risiko weiter sukzessive sinken wird. Bis etwa 6,70 Euro hinaus sorgt das Zertifikat zudem für eine Outperformance gegenüber der Aktie.



Name ThyssenKrupp-Bonus-Cap
WKN PF4EBQ
Aktueller Kurs 5,85 € / 5,88 €
Schwelle 4,00 €
Laufzeit 19.03.21
Stoppkurs 4,60 €
Anpassung Stoppkurs +0,03 € / Woche
Zielkurs 7,00 €
Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.

Stefan Mayriedl schreibt seit 1997 über die Finanzmärkte und gehört zum festen Autorenstamm von BÖRSE ONLINE. Der diplomierte Volkswirt hat sich auf Charttechnik und Derivate spezialisiert. Seit 2010 ist er zudem Chefredakteur des Börsenbriefs smartanlegen.

www.smartanlegen.de


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

BNP Paribas S.A. 43,03 -3,11% BNP Paribas S.A.
thyssenkrupp AG 9,62 -1,66% thyssenkrupp AG

Nachrichten

  • Nachrichten zu Zertifikate
  • Alle Nachrichten
pagehit