LESERINVESTMENT

Blackrock-Aktie: Gebühren unter Druck - darauf sollten Anleger jetzt achten

Blackrock-Aktie: Gebühren unter Druck - darauf sollten Anleger jetzt achten

WKN: 928193 ISIN: US09247X1019 BlackRock Inc.

477,15 EUR
-10,00 EUR -2,05 %
27.01.2020 - 18:21
28.10.2019 04:50:00

Die Aktie des weltweit größten Vermögensverwalters Blackrock konsolidiert. Das verwaltete Volumen nimmt aber zu. Ob das eine Einstiegschance sei, fragt ein Leser. Antwort von Jörg Lang

Die Aktie stand auf der Empfehlungsliste von BÖRSE ONLINE, wurde dann aber ausgestoppt. Seitdem stuft sie die Redaktion mit "Beobachten" ein. Das Unternehmen ist mit einem verwalteten Anlagevolumen von mehr als 6000 Milliarden Euro mit Abstand Marktführer. In der Tat vergrößerte sich das Volumen im Jahresvergleich um rund neun Prozent. Aber der Preiswettbewerb fordert seinen Tribut. Die Einnahmen aus Verwaltungsgebühren sind rückläufig. Weil die Kosten hoch bleiben, fällt auch der Gewinn im ersten Halbjahr. Die Quartalsdividende wurde aber auf 3,30 Dollar erhöht.

Damit rentieren die Titel mit 3,1 Prozent. Weil Blackrock sehr gut positioniert ist, sollten Gebührenerhöhungen durchsetzbar sein. Diese sind im Moment aber nicht abzusehen. Zudem besteht die Gefahr, dass sich Marktverwerfungen im Kurs der Aktie überproportional spiegeln, weil das Unternehmen über seine Fonds doppelt verlieren wird. Dieses Risiko bildet der Kurs noch nicht ab. Das Rating bleibt "Beobachten".




Bildquelle: Eduardo Munoz/Reuters, BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

BlackRock Inc. 477,15 -2,05% BlackRock Inc.
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu BlackRock Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
11.01.19 BlackRock Hold Deutsche Bank AG
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit