DAX 15.544 -0,6%  MDAX 35.147 -0,4%  Dow 34.935 -0,4%  Nasdaq 14.960 -0,6%  Gold 1.787 -1,5%  TecDAX 3.681 0,0%  EStoxx50 4.089 -0,7%  Nikkei 27.284 -1,8%  Dollar 1,1869 0,0%  Öl 76,3 0,5% 
Q2-ZAHLEN

Coca-Cola steigert Gewinn und Erlöse kräftig - kein Absatz-Dämpfer durch Ronaldo-Vorfall

Coca-Cola steigert Gewinn und Erlöse kräftig - kein Absatz-Dämpfer durch Ronaldo-Vorfall

WKN: 850663 ISIN: US1912161007 Coca-Cola Co.

48,08 EUR
0,05 EUR 0,09 %
30.07.2021 - 19:58
21.07.2021 17:58:39

Der Getränkeriese Coca-Cola hat im zweiten Quartal dank der fortschreitenden Erholung von der Corona-Krise kräftige Geschäftszuwächse verbucht. Der Pepsi-Rivale steigerte den Umsatz laut eigenen Angaben vom Mittwoch verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 42 Prozent auf 10,1 Milliarden Dollar (8,6 Mrd Euro).

Der Gewinn legte um 48 Prozent auf 2,6 Milliarden Dollar zu.

Nachdem die Pandemie die Bilanz vor einem Jahr schwer belastet hatte, profitierte Coca-Cola nun davon, dass in Restaurants, Stadien oder Kinos - wo ein Großteil der Einnahmen des Konzerns entsteht - wieder mehr Betrieb einkehrte. Die Quartalszahlen übertrafen die Erwartungen klar, die Aktie reagierte vorbörslich mit einem kleineren Kurssprung. Coca-Cola hob auch die Jahresprognose an.

Coca-Cola hat durch den viral gegangenen Vorfall mit Fußball-Star Cristiano Ronaldo bei einer Pressekonferenz während der Europameisterschaft keine direkten Auswirkungen auf den Umsatz festgestellt. Der portugiesische Nationalspieler hatte die an seinem Platz bereitgestellten Cola-Flaschen zur Seite geschoben und mit dem Wort "Agua" zu einer Wasserflasche gegriffen. Die Szene wurde millionenfach in den sozialen Medien geteilt, der Aktienkurs des weltgrößten Getränkekonzerns brach ein. "Es wird immer Ereignisse geben, die nicht unbedingt nach Wunsch verlaufen" sagte Coca-Cola-Finanzchef John Murphy am Mittwoch bei der Vorstellung der Quartalszahlen. "Wir können damit umgehen."

Coca-Cola steigerte seinen Umsatz im zweiten Quartal um 41 Prozent auf mehr als zehn Milliarden Dollar, weil nach der Lockerungen der Corona-Einschränkungen Kinos, Restaurants und Stadien in vielen Ländern wieder öffneten. Der Netto-Gewinn kletterte 48 Prozent auf 2,64 Milliarden Dollar.

dpa-AFX/rtr

Aktien in diesem Artikel

Coca-Cola Co. 48,08 0,09% Coca-Cola Co.

Aktienempfehlungen zu Coca-Cola Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
22.07.21 Coca-Cola Outperform Credit Suisse Group
21.04.21 Coca-Cola Outperform Credit Suisse Group
08.03.21 Coca-Cola Outperform RBC Capital Markets
10.02.21 Coca-Cola Sector Perform RBC Capital Markets
07.01.21 Coca-Cola Neutral JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit