DAX 15.524 0,4%  MDAX 33.227 0,3%  Dow 34.161 0,0%  Nasdaq 14.003 -1,2%  Gold 1.797 -1,2%  TecDAX 3.412 0,0%  EStoxx50 4.185 0,5%  Nikkei 26.170 -3,1%  Dollar 1,1145 0,0%  Öl 90,0 0,3% 
EINE ANALYSE VON QUANT IP*

Innovationsaktie der Woche: Apple - Ist das wertvollste Unternehmen der Welt zu teuer?

Innovationsaktie der Woche: Apple - Ist das wertvollste Unternehmen der Welt zu teuer?

WKN: 865985 ISIN: US0378331005 Apple Inc.

143,02 EUR
1,14 EUR 0,80 %
27.01.2022 - 21:53
14.01.2022 06:32:00

Drei Billionen Dollar Börsenwert - Apple knackt den nächsten Rekord. Noch schneller als Umsatz und Gewinn wachsen bei Apple nur die Bewertungen. Warum Anleger trotz starker Marke und hoher Innovationskraft derzeit bei Wettbewerbern ein besseres Chance-Risiko-Verhältnis vorfinden. Von Lucas von Reuss

Apple: Innovationsmaschine


Apple ist in vieler Hinsicht ein besonderes Unternehmen. So auch beim Thema Innovation. Als einer der wenigen Konzerne schafft es der Riese aus Cupertino flexibel und innovativ zu bleiben. Ob Verbesserungen bei bestehenden Produkten oder gänzlich neue Angebote - Apple schaffte es gerade in den vergangenen Jahren erstaunlich gut, Innovation auf die Straße zu bringen und damit bestehende und neue Kunden zu überzeugen.

Das zeigt auch unser Quant IP Innovation Score**. Obwohl der Unternehmenswert sich in den vergangenen 5 Jahren nahezu vervierfachte, blieb der Score mit aktuell 60 Punkten stabil. Das bedeutet, dass die Innovationskraft des Unternehmens mit dem rasanten Anstieg des Börsenwerts Schritt halten konnte. Derzeit investiert Apple über 20 Milliarden Dollar pro Jahr in Forschung und Entwicklung!

Apple: Grenzen des Wachstums


Top Marke, Top Management, Top Innovationskraft, Top Wachstum - kein Wunder, dass Anleger die Aktie lieben. Auf dem Rücken herausragender operativer Ergebnisse hat der Konzern seinen Börsenwert in nur einem Jahr von 2 auf 3 Billionen Dollar erhöht. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von über 30 ist die Apple-Aktie am oberen Ende der historischen Bewertungsspanne angekommen.

Hinzu kommt: Die Apple-Aktie wird langsam aber sicher Opfer des eigenen Erfolgs. Sollte das Unternehmen auch in den kommenden 5 Jahren überdurchschnittliche Renditen von zum Beispiel 15 Prozent im Jahr liefern, läge die Marktkapitalisierung bereits bei 6 Billionen Dollar. Nicht un- aber nur schwer vorstellbar.

Natürlich hat Apple noch Wachstumsmärkte, die der Konzern mit seinen Stärken nutzen kann. Viele erwarten in diesem Jahr den Start einer Virtual Reality-Brille. Und auch die Gerüchte um ein eigenes Angebot für selbstfahrende Autos sind wohl berechtigt, wenn man sich die Patentanmeldungen ansieht. Doch es braucht schon viele Milliarden-Umsätze, um bei Apple überhaupt einen Eindruck in der Bilanz zu hinterlassen. Selbst wenn das Auto-Projekt Titan den gleichen Wert erreichen würde wie der Tesla, käme "nur" eine Billion Dollar Börsenwert hinzu.

Apple: Value-Phase


Bedeutet das den drohenden Absturz er Apple-Aktie? Nein. Aber in der Vergangenheit gab es bei Apple immer wieder Phasen unterschiedlich starken Wachstums. Während die Anleger am Ende von Phasen hohen Wachstums - wie aktuell - KGVs von über 30 bezahlten, fielen die KGVs in Phasen schwächeren Wachstums auf Werte zwischen 6 und 10. So weit muss es angesichts der herausragenden Marktstellung und Stabilität des Geschäftsmodells nicht kommen. Aber gut möglich, dass die kommenden Quartale eher von der Enttäuschung sehr hoher Erwartungen als positiven Überraschungen geprägt werden.

Fazit: Apple schafft es, trotz enormer Größe innovativ zu bleiben und investiert Milliarden in die Zukunft. Trotzdem: Die enorme absolute Bewertung macht es immer schwerer, sich überdurchschnittliche Renditen für Anleger in der Zukunft vorzustellen. Das Chance-Risiko-Verhältnis ist bei anderen Titeln aktuell wohl besser.

*Diese Analyse der Quant IP GmbH erfolgt im Rahmen eines institutsunabhängigen Erstellers und/oder Weitergebers von Anlagestrategie- und Anlageempfehlungen i. S. d. MAR. Quant IP ist unter anderem Entwickler des Quant IP Innovation Score und Fondsinitiator des Fonds Quant IP Global Patent Leaders (DE000A2P36A8). Hier erwähnte Aktien können im Portfolio des Fonds enthalten sein.

**Der Quant IP Innovation Score ist ein Aktienbewertungssystem, dass die relative Innovationskraft eines Unternehmens gegenüber seinen Wettbewerbern mittels Patentdaten misst und diese ins Verhältnis zur Bewertung der Aktie setzt. Der Score wird monatlich von der Quant IP GmbH berechnet.

Der Wert kann zwischen 100 und 0 liegen. Hohe Werte zeigen an, dass die gemessene Innovationskraft günstiger bewertet ist als bei Wettbewerbern.


Bildquelle: BÖRSE ONLINE

Aktien in diesem Artikel

Apple Inc. 143,02 0,80% Apple Inc.

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
25.01.22 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
19.01.22 Apple Buy UBS AG
05.01.22 Apple Neutral Goldman Sachs Group Inc.
13.12.21 Apple Kaufen DZ BANK
08.12.21 Apple Overweight Morgan Stanley
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit