AKTIE IM TEST

Munich Re-Aktie: Moderater Gewinnanstieg in Aussicht - deshalb könnte sich die Anlage lohnen

Munich Re-Aktie: Moderater Gewinnanstieg in Aussicht - deshalb könnte sich die Anlage lohnen
07.12.2019 18:00:01

Joachim Wenning, Chef des weltweit größten Rückversicherers Munich Re, stellte bei einem Treffen mit Journalisten in der Münchner Zentrale des DAX-Konzerns für 2020 einen moderaten Gewinn­anstieg auf 2,8 Milliarden Euro in Aussicht. Von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Für das laufende Jahr geht der Konzern, dessen Versicherungspolicen von Erstversicherern gezeichnet werden, von mehr als 2,5 Milliarden Euro Gewinn aus. Damit werden die Münchner ihr eigenes Jahresziel übertreffen. Der Rückversicherer hatte die Marke schon nach den ersten neun Mo­naten erreicht. Offensichtlich sind die Rückversicherungsschäden im vierten Quartal jedoch nicht so hoch wie befürchtet.

Das Geschäft der Erstversicherungstochter Ergo läuft ebenfalls gut. In den Ländern, in denen Ergo präsent ist, halte man Ausschau nach Übernahmezielen, so Wenning. Auf dem Kapitalmarkt erwartet der Vorstandschef für längere Zeit niedrige Zinsen.

Angetrieben: Ein stabiles Rückversicherungsgeschäft und Fortschritte beim Erstversicherer Ergo bringen nachhaltige Kursfantasie.

Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 300,00 Euro
Stoppkurs: 198,00 Euro


Bildquelle: Michaela Rehle/Reuters

Aktien in diesem Artikel

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re) 271,90 0,26% Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)
Inhalt wird geladen
Zur aktuellen Ausgabe

Aktienempfehlungen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit