DAX 13.535 -1,1%  MDAX 27.271 -2,1%  Dow 32.833 0,1%  Nasdaq 13.008 -1,2%  Gold 1.794 0,3%  TecDAX 3.106 -1,8%  EStoxx50 3.715 -1,1%  Nikkei 28.000 -0,9%  Dollar 1,0214 0,0%  Öl 96,6 0,1% 
ANALYSE

Neue Studie: BASF hat Potenzial von 100 Prozent

Neue Studie: BASF hat Potenzial von 100 Prozent

WKN: BASF11 ISIN: DE000BASF111 BASF

44,11 EUR
-0,62 EUR -1,38 %
09.08.2022 - 21:55
04.07.2022 11:45:06

Für das US-Analysehaus Bernstein hat die Aktie von BASF das Potenzial, sich zu verdoppeln. Von Matthias Fischer

Die Aktie des deutschen Chemieriesen BASF ist zuletzt ziemlich unter die Räder gekommen. Für das US-Analysehaus Bernstein hat die Aktie aber reichlich Potenzial: Zwar hat das US-Analysehaus mit Sitz in New York das Kursziel für die Aktie von BASF gerade von 88 auf 82 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Outperform" belassen. Was auch kein Wunder ist, denn gegenüber dem aktuellen Kurs würde sich die Aktie damit verdoppeln.

Zwar sieht Bernstein auch die Gefahr, dass die Gewinne der Ludwigshafener erheblich leiden, wenn sich die Gasmengen aus Russland reduzieren. Insgesamt aber glaubt Analyst Gunther Zechmann, dass die Bundesregierung bemüht sein wird, ausreichend Gas zur Verfügung zu stellen. Nicht zuletzt deswegen, weil BASF einer der ganz wichtigen Arbeitgeber in Deutschland ist. Gemessen an den aktuellen Kennzahlen ist die Aktie von BASF mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von sieben sehr günstig, die Dividendenrendite liegt bei rund acht Prozent.

Aktien in diesem Artikel

BASF 44,11 -1,38% BASF

Aktienempfehlungen zu BASF

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.08.22 BASF Overweight JP Morgan Chase & Co.
05.08.22 BASF Hold Jefferies & Company Inc.
02.08.22 BASF Hold Deutsche Bank AG
28.07.22 BASF Neutral Goldman Sachs Group Inc.
28.07.22 BASF Equal Weight Barclays Capital
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit