CHARTCHECK

Tesla-Aktie springt nach oben: Wohin die Kursrallye führen kann

Tesla-Aktie springt nach oben: Wohin die Kursrallye führen kann

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Tesla

338,20 EUR
5,00 EUR 1,50 %
24.09.2020 - 19:55
18.09.2020 05:30:01

Der Aktienkurs von Tesla hat seine jüngste Korrektur beendet und prescht seit einigen Tagen wieder nach oben. Die Kurse notieren aktuell oberhalb ihrer 21-Tagelinie. Das bisherige Allzeithoch ist greifbar nahe. Ein Ausbruch könnte gelingen. Dabei präsentiert sich die trendstarke Aktie solide unterstützt. Was Anleger jetzt wissen müssen, welche Strategie überzeugt und wie sich auf weiter steigende Notierungen spekulieren lässt. Von Manfred Ries

Ausgangssituation und Signal



Die Aktien von Tesla gewinnen am Dienstag an der Heimatbörse in New York 7,2 Prozent an Wert und gehen bei Kursen um 449,76 US-Dollar aus dem Handel. Damit setzt sich die positive Kursbewegung der vergangenen Handelstage fort. Zwischenzeitlich notiert die Tesla-Aktie wieder oberhalb ihrer ansteigenden 21-Tagelinie (grüne Kurve) - ein positives Zeichen. Die jüngste Korrektur von Anfang September ist damit beendet. Zur Erinnerung: Der Aktienkurs von Tesla fiel von 502,49 US-Dollar bis auf 329,88 US-Dollar zurück; ein Minus von 34 Prozent innerhalb von nur 5 Handelstagen.

Die Charts im Detail



Wie wahrscheinlich ist eine Fortsetzung der Erholung nach oben? Mittlerweile liegen die Notierungen mehr als 125 Prozent höher als im Durchschnitt ihrer vergangenen 200-Handelstage (blaue Kurve). Rückblickend betrachtet ist das eine Größe, die selbst bei einem hochvolatilen Wert wie Tesla bereits von einer überkauften Marktsituation zeugt - siehe Kurve unterhalb des Wochencharts. Das spräche zumindest für eine Konsolidierung. Andererseits jedoch betrug dieser Abstand im Februar bereits mehr als 160 Prozent.

Die relative Stärke der Tesla-Aktie überzeugt und die Titel befinden sich in einem intakten Aufwärtstrendkanal (blau schraffiert im Wochenchart). Nun gilt es, das bisherige Allzeithoch bei 502,49 US-Dollar nach oben zu durchbrechen. Dies wäre ein neuerliches und nachhaltiges Kaufsignal. Der Ausbruch könnte bereits zeitnah gelingen. Das nachfolgende Kurspotenzial sähen wir mittelfristig im Bereich um 550 Euro. Dies entspräche rund zehn Prozent Kurszuwachs nach einem erfolgreichen Break out nach oben.

Doch Achtung: Die Tesla-Aktie ist hoch-volatil. Dabei hat die jüngste Korrektur von Anfang September gezeigt, wie schnell und kräftig der Aktienkurs bereit ist, zu korrigieren. Dieses Manko lässt sich auf der Long-Seite mit einem Produkt begegnen, welches einen nur geringen Hebeleffekt aufweist.


Tageschart





Wochenchart




Monatschart





Empfehlung der Redaktion



Nachfolgendes Long-Derivat zielt auf weiter steigende Kurse bei den Aktien von Tesla ab. Etwaige Buchgewinne sollten zeitnah durch ein Anpassen des Stop-Losskurses abgesichert werden. Das Produkt ist mit gleichem Basispreis und Knockoutschwelle ausgestattet - nachfolgende Tabelle zeigt die Ausstattungsmerkmale auf, die beim Kauf nochmals abgecheckt werden sollten, insbesondere Basispreis / Knockoutschwelle und der aktuelle Hebel.



Unterstützungen und Widerstände

Chartmarken Niveau
Oberes Ziel 2 550,00
Oberes Ziel 1 502,49
Unteres Ziel 1 329,88
Unteres Ziel 2 253,20


Trading-Ideen

Trading-Idee
Basiswert
Produktvorstellung Turbo
WKN MA1YYB
Emittent Morgan Stanley
Laufzeit endlos
Basispreis 260,15
Knock-Out-Schwelle 260,15
Hebel 2,18
Kurs in EUR 1,72


Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie bei Klick auf die jeweilige WKN: MA1YYB. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise* zu dieser Werbung.


Empfehlungen auf Basis charttechnischer Signale. In Einzelfällen sind Abweichungen zur fundamentalen Einschätzung möglich.


AUTOR Manfred Ries vom Index Radar-Magazin ist ausgebildeter Bankkaufmann. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er über viele Jahre hinweg in den Bereichen Vermögensanlage und Devisenhandel bei Großbanken. Seit mehr als 15 Jahren ist Manfred Ries als Wirtschaftsjournalist tätig. Für Börse Online analysierte er bereits 1999 die Märkte aus charttechnischer Sicht. www.index-radar.de

Aktien in diesem Artikel

Morgan Stanley 39,90 -1,85% Morgan Stanley
Tesla 338,20 1,50% Tesla

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.09.20 Tesla Underperform Bernstein Research
23.09.20 Tesla Neutral Credit Suisse Group
23.09.20 Tesla Underperform RBC Capital Markets
23.09.20 Tesla Underweight JP Morgan Chase & Co.
23.09.20 Tesla buy Jefferies & Company Inc.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit