DAX 13.559 0,2%  MDAX 27.262 0,0%  Dow 32.774 -0,2%  Nasdaq 13.008 -1,2%  Gold 1.792 -0,1%  TecDAX 3.091 -0,5%  EStoxx50 3.714 0,0%  Nikkei 27.819 -0,7%  Dollar 1,0259 0,4%  Öl 94,7 -1,9% 
E-AUTO

Tesla-Aktie vor dem Comeback? Tesla will tausende Stellen streichen

Tesla-Aktie vor dem Comeback? Tesla will tausende Stellen streichen

WKN: A1CX3T ISIN: US88160R1014 Tesla

840,20 EUR
7,70 EUR 0,92 %
10.08.2022 - 13:30
21.06.2022 11:30:22

Für die Mitarbeiter von Elon Musk ist es keine schöne Nachricht. Denn Tesla will rund 3.000 Beschäftigte entlassen. Doch die Tesla-Aktie könnte davon profitieren und ein Comeback starten. Das sind die Hintergründe. Von Marian Kopocz

Wie Reuters meldet, verkündete Elon Musk am Dienstag auf dem Qatar Economic Forum, einem von der Nachrichtenagentur Bloomberg veranstalteten Konferenz, dass Tesla wegen der hohen Inflation und der weltweiten Wirtschaftsabkühlung jede zehnte Stelle der lohnabhängig Beschäftigten streichen will. Insgesamt könnte es rund drei Prozent der Angestellten treffen. Bereits in den kommenden drei Monaten solle der Abbau erfolgen. Tesla beschäftigt weltweit rund 100.000 Mitarbeiter. Ob auch Angestellte im deutschen Werk in Grünheide davon betroffen sind, war am Dienstagvormittag noch nicht klar.

Tesla-Aktie vor dem Comeback


Auch wenn es für Angestellte des E-Autobauers bitter sein dürfte und dies keine schöne Nachricht ist, sind wir ein Börsenmedium und konzentrieren uns deshalb auf die Auswirkungen für die Tesla-Aktie.

Nachdem das Papier zuletzt einen doppelten Boden in US-Dollar bildete, was ein Signal für eine Trendumkehr ist, könnte die Tesla-Aktie jetzt ein Comeback versuchen und in Richtung alte Höhen steigen. Dafür muss aber der Bereich auf der Unterseite zwischen 620 US-Dollar und 630 US-Dollar halten und der Kurs muss seinen Widerstand bei 705 Dollar durchbrechen. Auch der steile Abwärtstrend muss in diesem Zuge durchbrochen und erfolgreiche gehalten werden.

Im deutschen Handel zeigte sich die Tesla-Aktie nach der Mitteilung der Stellenstreichung leicht positiv bei rund einem Prozent im Plus. Wie die Aktie im Verlauf des Tages reagiert, vor allem wenn die Amerikaner in den Handel starten, wird dann entscheidend sein.

So sieht es bei Tesla aktuell aus


Auch wenn Elon Musk ständig warnt und nun Stellen streicht, sah es bei Tesla zuletzt nicht schlecht aus. Die nächsten Quartalszahlen stehen aber erst wieder Ende Juli an. Bislang sehen die Schätzungen der Analysten für Umsätze und Gewinne weiter positiv aus. Traditionsgemäß gehen die Meinungen der Analysten bei der Tesla-Aktie aber weit auseinander. Die Kursziele reichen von unter 400 Dollar bis weit über 1.000 Dollar.

Bei BÖRSE ONLINE war die Tesla-Aktie durch den Stopp-Kurs bei 710 Euro gerutscht. Anleger warten hier ab, wie die Aktie nun auf die Neuigkeiten reagiert und ob die Bodenbildung erfolgreich verläuft. Schafft es die Aktie, die angesprochenen Hürden zu nehmen und nachhaltig über 705 Dollar zu steigen, so können Anleger bei der Aktie nach und nach wieder zugreifen.

Aktien in diesem Artikel

Tesla 840,20 0,92% Tesla

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen

Aktienempfehlungen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
21.07.22 Tesla Underweight JP Morgan Chase & Co.
21.07.22 Tesla Outperform Credit Suisse Group
21.07.22 Tesla Buy UBS AG
21.07.22 Tesla Buy Deutsche Bank AG
21.07.22 Tesla Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit