GEWINNE MIT ÖL

BP-Aktie: Der Konzern arrangiert sich mit niedrigem Ölpreis - was haben Anleger davon?

BP-Aktie: Der Konzern arrangiert sich mit niedrigem Ölpreis - was haben Anleger davon?

WKN: 850517 ISIN: GB0007980591 BP plc (British Petrol)

6,21 EUR
0,03 EUR 0,49 %
27.05.2019 - 11:33
03.11.2017 03:20:00

Juhu, die Dividende ist gesichert! Nachdem der britische Ölkonzern BP mit dem Gewinn im dritten Quartal die Erwartungen von Analysten übertroffen hat, bleibt die Rendite von knapp sechs Prozent erhalten. Auch noch aus anderen Gründen birgt die Aktie des Ölgiganten mittelfristig Potenzial. Von Birgit Haas

Als der Ölpreis zwischen 2014 und 2016 in die Knie ging, litt British Petrol enorm. Diese Zeiten scheinen vorbei zu sein, die Förderer und Verarbeiter des sogenannten schwarzen Goldes haben die Kosten stark gedrückt. Nach Expertenschätzungen arbeitet BP ab einem Ölpreis von 47 US-Dollar pro Barrel profitabel. Dank der Mengenregulierung der OPEC hat sich der Ölpreis jedoch wieder über der 50-Dollar-Marke eingependelt.



Um künftigen Krisen vorzubeugen, will Chef Bob Dudley diese Schwelle auf unter 40 Dollar pro Barrel senken. Aber nicht nur deshalb sieht es für BP in diesem und dem kommenden Jahr rosiger aus. Sieben neue Förderquellen, etwa in Ägypten und dem Oman, sollen bis Ende des Jahres in Betrieb gehen und dann täglich 800 000 Barrel zur Produktion von Anfang des Jahres rund 3,3 Millionen beisteuern. Schon im dritten Quartal ist die Menge an geförderten Öl gestiegen - was sich positiv auf die Bilanz auswirkte.


Zudem gehen die Kosten für die Aufarbeitung der "Deepwater Horizon"-Katastrophe von 2010 zurück. Über die Jahre muss BP dafür vor Steuern insgesamt 63,2 Milliarden Dollar an Aufwand verbuchen. 2016 belief sich die Summe noch auf fünf Milliarden Dollar. In diesem Jahr und dem kommenden Jahr sinkt der Betrag aber deutlich. Ab 2019 rechnet BP mit einem Betrag unter einer Milliarde Dollar.

Diese Einflussfaktoren machen sich im dritten Quartal bemerkbar: Europas zweitgrößter Ölkonzern nach Royal Dutch Shell meldete einen Gewinn von 1,77 Milliarden Dollar nach einem Gewinn von 1,62 Milliarden Dollar im Vorjahr. Der Umsatz lag bei 60,8 Milliarden Dollar nach 48 Milliarden Dollar im Vorjahr.

Auf Seite 2: Einschätzung der Redaktion

Seite: 1 | 2

Weitere Links:


Bildquelle: Exxon Mobil Corporation

Aktien in diesem Artikel

BP plc (British Petrol) 6,21 0,49% BP plc (British Petrol)
Shell (Royal Dutch Shell) (A) 28,21 0,25% Shell (Royal Dutch Shell) (A)

Rohstoffe in diesem Artikel

Ölpreis (WTI) 58,32 -0,70
-1,19

Aktienempfehlungen zu BP plc (British Petrol)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
23.05.19 BP buy HSBC
01.05.19 BP buy Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.05.19 BP Outperform RBC Capital Markets
30.04.19 BP Outperform Bernstein Research
30.04.19 BP overweight JP Morgan Chase & Co.
mehr Aktienempfehlungen

Nachrichten

  • Nachrichten zu Aktien
  • Alle Nachrichten
pagehit